Stichwort: Bindung

Sofort lieferbar

Digitale Ausgabe

0,00 € inkl. MwSt.
Bindungen sind besondere Formen der Sozialbeziehungen, die sich durch emotionale Sicherheit und Vertrautheit auszeichnen und mit nur wenigen Personen entstehen. Sie werden zunächst im unmittelbaren Kreis der Familie erworben, können sich aber auch auf signifikante andere Personen im Umfeld des Kindes und im weiteren Lebenslauf ausdehnen. Der Mutter-Kind-Bindung wird eine besondere Bedeutung beigemessen, weil sie durch biologische Mechanismen unterstützt wird. Diese primären Bindungserfahrungen – die bei frühem Mutterverlust auch mit anderen Personen entstehen können - gelten als Basis für Sozialverhalten und Identitätsentwicklung des Kindes. Weitere Bindungserfahrungen liefern Beiträge zu dieser Entwicklung.
Mehr Informationen
Bibliographie Stichwort: Bindung
2010.
()
Artikelnummer FI20100205
Erscheinungsdatum 23.03.2010
Portofreier Versand

Portofreier Versand

innerhalb von Deutschland, Österreich, Belgien, Luxemburg, den Niederlanden und der Schweiz
Kauf auf Rechnung

Kauf auf Rechnung

Persönlicher Service

Persönlicher Service