Kinder schützen - Familien fördern

Jugend- und Familienministerinnen und -minister legen Handlungskonzepte vor
Sofort lieferbar

Digitale Ausgabe

Die meisten unserer E-Books - egal ob PDF- oder EPUB-Format - sind Adobe-DRM kopiergeschützt. Bei Ausnahmen ist dies in der Beschreibung des Produktes vermerkt. Für Produkte mit Adobe-DRM Kopierschutz benötigen Sie die kostenlose Software Adobe Digital Editions sowie eine Adobe ID für die Personalisierung. Lesen Sie mehr dazu in unseren FAQ. Bitte beachten Sie, dass Sie Inhalte von E-Books mit Adobe-DRM Kopierschutz nicht ausdrucken können.
Ausgenommen vom Adobe-DRM Kopierschutz sind grundsätzlich alle Zeitschriften-Artikel.

12,00 € inkl. MwSt.
PDF
Mehr Kinderschutz in Deutschland war das Thema einer Sondersitzung der Jugend- und Familienministerinnen und -minister am 24. November in Berlin. Die Ressortchefs der Länder hatten sich zusammengefunden, um vor dem Hintergrund der in jüngster Zeit bekannt gewordenen Fälle von Kindestötung und Kindesvernachlässigung eine Standortbestimmung vorzunehmen, die Wirksamkeit von Kinderschutz kritisch zu diskutieren und Handlungsbedarfe zu bestimmen. Die Konferenzteilnehmer haben mit Nachdruck auf die besondere Verantwortung des Staates, aber auch des Gemeinwesens hingewiesen, das Kindeswohl zu schützen, und Entwicklungsperspektiven zum Kinderschutz in einem Maßnahmenbeschluss formuliert.
Mehr Informationen
Bibliographie Kinder schützen - Familien fördern
Jugend- und Familienministerinnen und -minister legen Handlungskonzepte vor
2007.
()
€ [D] 12,00
Artikelnummer KJUG20070205
Erscheinungsdatum 12.12.2006
Portofreier Versand

Portofreier Versand

innerhalb von Deutschland, Österreich, Belgien, Luxemburg, den Niederlanden und der Schweiz
Kauf auf Rechnung

Kauf auf Rechnung

Persönlicher Service

Persönlicher Service