Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an

Herbert Schubert

ASD und Sozialraumkonzepte

Ein Beitrag aus dem Handbuch Allgemeiner Sozialer Dienst (ASD), 2. Auflage
Sofort lieferbar

Digitale Ausgabe

Alle unsere E-Books sind DRM-kopiergeschützt. Sie benötigen die kostenlose Software Adobe Digital Editions sowie eine Adobe ID für die Personalisierung. Lesen Sie mehr dazu in unseren FAQ. Bitte beachten Sie, dass Sie Inhalte von DRM-geschützten E-Books nicht ausdrucken können.
Für das Herunterladen und Lesen von Zeitschriften-Artikeln benötigen Sie keine Adobe ID.

30,00 € inkl. MwSt.
PDF
Die Netzwerk- und Sozialraumorientierung des ASD steht erst am Anfang; weitere Schritte der Organisationsentwicklung scheinen geboten, um sie breiter zu institutionalisieren. Für die fallbezogene Sozialraumorientierung stehen Ressourcen aufdeckende Methoden und Verfahren wie das Case Management zur Verfügung ( Kapitel 15). Der Ansatz, Ressourcen des Sozialraumes in der Hilfeplanung zu nutzen, wurde erfolgreich etabliert und findet sowohl innerhalb als auch außerhalb des ASD Akzeptanz. Die fallunspezifische und fallübergreifende Sozialraumorientierung zur breiten Erkundung der Potenziale und zum vielfältigen Beziehungsaufbau im Sozialraum ist noch unterentwickelt und wird wahrscheinlich in großen Teilen unsystematisch angewendet, weil die zeitlichen Ressourcen für Erkundungen und fallübergreifende Netzwerkbildung fehlen. Die Methodensammlungen der fallunspezifischen und fallübergreifenden Arbeit tendieren eher in Richtung ‚Sozialplanung‘ und erfordern eine spezifische Qualifikation sowie einen hohen professionellen Arbeitsaufwand. Perspektivisch ist über die Spezialisierung von Fachkräften des ASD auf fallunspezifische Sozialraumarbeit und fallübergreifende Vernetzung im Sozialraum als systematischer Bestandteil der ASD-Praxis nachzudenken. Zu klären ist auch, ob die Sozialraumorientierung zukünftig nicht allein beim ASD, sondern im Netz der lokalen Institutionen und Organisationen verankert sein sollte - koordiniert durch eine sozialräumliche Instanz der Jugendhilfeplanung.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-497-60765-5
EAN 9783497607655
DOI 10.2378/asda2.art29
Bibliographie Herbert Schubert
ASD und Sozialraumkonzepte
Ein Beitrag aus dem Handbuch Allgemeiner Sozialer Dienst (ASD), 2. Auflage
DOI 10.2378/asda2.art29
(Handbuch Allgemeiner Sozialer Dienst, 2. Auflage)
2. Auflage 2015. 30 Seiten.
(978-3-497-60765-5) PDF
€ [D] 30,00
Seiten 30
Format PDF
Artikelnummer 52614
Autor Herbert Schubert
Erscheinungsdatum 01.01.2015
Portofreier Versand

Portofreier Versand

innerhalb von Deutschland, Österreich, Belgien, Luxemburg, den Niederlande und der Schweiz
Kauf auf Rechnung

Kauf auf Rechnung

Persönlicher Service

Persönlicher Service