Markus Wübbeler, Johannes Bergmann, Andreas Büscher

Pflegeforschung

ab 39,90 € inkl. MwSt.
.

Pflege im Fokus der Forschung

Was ist Pflegeforschung und wie wird sie angewendet?

Um Herausforderungen in der Pflegepraxis erfolgreich zu begegnen, bedarf es wissenschaftlicher Methoden, mit denen Therapiemaßnahmen und -konzepte kritisch überprüft werden können. Das Lehrbuch liefert einen Überblick über die wichtigsten Verfahren und Herangehensweisen der Pflegeforschung und diskutiert diese anhand einer Vielzahl von praxis- und alltagsnahen Beispielen. In diesem Zusammenhang werden quantitative und qualitative Methoden vorgestellt: von der Formulierung einer Fragestellung und dem Aufbau des Forschungsprozesses bis hin zur Interpretation von Daten und der Forschungsförderung in der Pflegewissenschaft.

Mehr Informationen
ISBN 978-3-8252-6231-0
EAN 9783825262310
Bibliographie Markus Wübbeler / Johannes Bergmann
Pflegeforschung
(S, 6231)
2024. 265 Seiten. 22 Abb. 18 Tab.
(978-3-8252-6231-0) kt
erscheint ca. Mai 2024
Format kt
Höhe 185
Breite 120
Artikelnummer 55571
Auflagenname -11
Herausgeber/-in Andreas Büscher
Autor/-in Markus Wübbeler, Johannes Bergmann
Erscheinungsdatum 13.05.2024
Lieferzeit 1-3 Tage

Prof. Dr. Markus Wübbeler lehrt Klinische Pflegeforschung an der Hochschule für Gesundheit in Bochum. Seine Forschungsschwerpunkte sind die evidenzbasierte Praxis, klinische Studien und die digitale Pflegeentwicklung.

Dr. Johannes Michael Bergmann ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) in Witten. Er befasst sich mit der organisationsbezogenen Versorgungsforschung sowie mit Entwicklungsverfahren zur Konstruktion von Fragebögen in der Pflege.

Studierende von primär- und nachqualifizierenden Studiengängen der Pflege, PflegepädagogInnen, Fachkräfte aus der Pflege und anderen Gesundheitsberufen
Portofreier Versand

Portofreier Versand

innerhalb von Deutschland, Österreich, Belgien, Luxemburg, den Niederlanden und der Schweiz
Kauf auf Rechnung

Kauf auf Rechnung

Persönlicher Service

Persönlicher Service