Johanna Pütz

Pränataldiagnostik und gesundheitliches Vorsorgeverhalten von Frauen

Sofort lieferbar

Digitale Ausgabe

Die meisten unserer E-Books - egal ob PDF- oder EPUB-Format - sind Adobe-DRM kopiergeschützt. Bei Ausnahmen ist dies in der Beschreibung des Produktes vermerkt. Für Produkte mit Adobe-DRM Kopierschutz benötigen Sie die kostenlose Software Adobe Digital Editions sowie eine Adobe ID für die Personalisierung. Lesen Sie mehr dazu in unseren FAQ. Bitte beachten Sie, dass Sie Inhalte von E-Books mit Adobe-DRM Kopierschutz nicht ausdrucken können.
Ausgenommen vom Adobe-DRM Kopierschutz sind grundsätzlich alle Zeitschriften-Artikel.

12,00 € inkl. MwSt.
PDF
Der Beitrag fasst den Forschungsansatz und zentrale Ergebnisse einer qualitativen Studie zum Thema Pränataldiagnostik (PND) und gesundheitliches Vorsorgeverhalten von Frauen zusammen. Die Autorin liefert grundlegende Informationen über die juristischen Rahmenbedingungen bei der Anwendung der PND und diskutiert die medizinische Aussagefähigkeit der diagnostischen Verfahren und ihre Konsequenzen für schwangere Frauen. Die Entscheidungsbasis von Frauen, sich für oder gegen eine genetische Diagnostik zu entscheiden, wird nicht auf die Ängste vor der Verantwortung für ein behindertes Kind reduziert, sondern im lebensgeschichtlichen Kontext gesundheitsbezogener Erfahrungen analysiert. Mit diesem Ansatz wurde ein breiteres Spektrum an Entscheidungsfacetten zugänglich, als bislang dokumentiert ist, insbesondere wurde die Bedeutung von Beratungsangeboten und kommunikativen Prozessen ausgewertet.
Mehr Informationen
Bibliographie Johanna Pütz
Pränataldiagnostik und gesundheitliches Vorsorgeverhalten von Frauen
2006.
()
€ [D] 12,00
Artikelnummer VHN20060204
Autor Johanna Pütz
Erscheinungsdatum 17.11.2004
Portofreier Versand

Portofreier Versand

innerhalb von Deutschland, Österreich, Belgien, Luxemburg, den Niederlanden und der Schweiz
Kauf auf Rechnung

Kauf auf Rechnung

Persönlicher Service

Persönlicher Service