Ibrahim Obeidi

Begleiteter Umgang als Unterstützungsmaßnahme der Jugendhilfe

Interview mit Ibrahim Obeidi
Sofort lieferbar

Digitale Ausgabe

Die meisten unserer E-Books - egal ob PDF- oder EPUB-Format - sind Adobe-DRM kopiergeschützt. Bei Ausnahmen ist dies in der Beschreibung des Produktes vermerkt. Für Produkte mit Adobe-DRM Kopierschutz benötigen Sie die kostenlose Software Adobe Digital Editions sowie eine Adobe ID für die Personalisierung. Lesen Sie mehr dazu in unseren FAQ. Bitte beachten Sie, dass Sie Inhalte von E-Books mit Adobe-DRM Kopierschutz nicht ausdrucken können.
Ausgenommen vom Adobe-DRM Kopierschutz sind grundsätzlich alle Zeitschriften-Artikel.

12,00 € inkl. MwSt.
Der Begleitete Umgang ist eine rechtlich kodifizierte und in der Regel zeitlich befristete Unterstützungsmaßnahme der Jugendhilfe. Sie richtet sich an Kinder und Jugendliche, die nach einer Trennung oder Scheidung weiterhin die Beziehung und Bindung zu beiden Eltern pflegen wollen, dies aber aus eigenen Ressourcen nicht vermögen. Begleiteter Umgang findet auch dann statt, wenn eine Gefährdung des Kindeswohls während der Umgangskontakte nicht ausgeschlossen werden kann. Begleiteter Umgang orientiert sich primär am Wohle des Kindes bzw. Jugendlichen und dient der vorrangigen Wahrung ihrer Interessen und Bedürfnisse gegenüber den Interessen aller anderen Beteiligten, soweit der Kindeswille mit dem Kindeswohl vereinbar ist. Begleiteter Umgang wird u. a. von familie e.V., Berlin, angeboten. Ibrahim Obeidi ist hier seit mehreren Jahren im Begleiteten Umgang tätig.
Mehr Informationen
Bibliographie Ibrahim Obeidi
Begleiteter Umgang als Unterstützungsmaßnahme der Jugendhilfe
Interview mit Ibrahim Obeidi
2010.
()
€ [D] 12,00
Artikelnummer UJ20101004
Autor Ibrahim Obeidi
Erscheinungsdatum 02.11.2010
Portofreier Versand

Portofreier Versand

innerhalb von Deutschland, Österreich, Belgien, Luxemburg, den Niederlanden und der Schweiz
Kauf auf Rechnung

Kauf auf Rechnung

Persönlicher Service

Persönlicher Service