Hans-Peter Heekerens, Maria Ohling

Kindliches Wohlergehen - ein erweiterter Armutsbegriff

Sofort lieferbar

Digitale Ausgabe

Die meisten unserer E-Books - egal ob PDF- oder EPUB-Format - sind Adobe-DRM kopiergeschützt. Bei Ausnahmen ist dies in der Beschreibung des Produktes vermerkt. Für Produkte mit Adobe-DRM Kopierschutz benötigen Sie die kostenlose Software Adobe Digital Editions sowie eine Adobe ID für die Personalisierung. Lesen Sie mehr dazu in unseren FAQ. Bitte beachten Sie, dass Sie Inhalte von E-Books mit Adobe-DRM Kopierschutz nicht ausdrucken können.
Ausgenommen vom Adobe-DRM Kopierschutz sind grundsätzlich alle Zeitschriften-Artikel.

12,00 € inkl. MwSt.
PDF
Mit "Kinderarmut" ist in diesem Beitrag zunächst einmal die Armut von Kindern und Jugendlichen als Einkommensarmut und damit als Armut im Familienkontext gemeint. Die AutorInnen plädieren aber für einen erweiterten Armutsbegriff, wie er im (Mess-)Konzept des „Kindlichen Wohlergehens“, propagiert auch von UNICEF, vorliegt. Damit lassen sich mögliche Ansatzpunkte der Sozialen Arbeit sehr viel klarer markieren.
Mehr Informationen
Bibliographie Hans-Peter Heekerens / Maria Ohling
Kindliches Wohlergehen - ein erweiterter Armutsbegriff
2009.
()
€ [D] 12,00
Artikelnummer UJ20090706
Autor Hans-Peter Heekerens, Maria Ohling
Erscheinungsdatum 11.06.2008
Portofreier Versand

Portofreier Versand

innerhalb von Deutschland, Österreich, Belgien, Luxemburg, den Niederlanden und der Schweiz
Kauf auf Rechnung

Kauf auf Rechnung

Persönlicher Service

Persönlicher Service