Uta Klusmann, Mareike Kunter, Ulrich Trautwein

Die Entwicklung des Beanspruchungserlebens bei Lehrerinnen und Lehrern in Abhängigkeit beruflicher Verhaltensstile

Sofort lieferbar

Digitale Ausgabe

15,00 € inkl. MwSt.
Die Identifikation persönlicher und institutioneller Merkmale, die eine erfolgreiche Bewältigung beruflicher Anforderungen unterstützen, bildet einen Schwerpunkt aktueller Forschungsarbeiten zum Beanspruchungserleben von Lehrkräften. Schaarschmidt und Kollegen haben hierzu eine Typologie beruflicher Verhaltensstile vorgeschlagen, bei der Personen auf Basis ihres beruflichen Engagements, ihrer Widerstandsfähigkeit und der berufsbegleitenden Emotionen vier Typen (Gesundheitstyp, Schontyp, Risikotyp A und Risikotyp B) zugeordnet werden. Ausgehend von einer modifizierten Version dieser Typologie untersucht die vorliegende Studie, inwiefern die vier Verhaltensstile mit einer unterschiedlichen Entwicklung des Beanspruchungserlebens im Verlauf eines Jahres assoziiert sind. Als Datenbasis diente eine Stichprobe von 314 Lehrkräften, die im Rahmen der nationalen PISA-Erhebung 2003 befragt wurden; für eine Teilstichprobe von 158 Lehrkräften standen Längsschnittdaten für 2003 und 2004 zur Verfügung. Die Ergebnisse zeigen, dass die vier Verhaltensstile erwartungskonforme differenzielle Zusammenhänge mit dem Beanspruchungserleben ein Jahr später aufwiesen, welche auch bei gleichzeitiger Berücksichtigung der Selbstwirksamkeitserwartungen der Lehrkräfte bestehen blieben.
Mehr Informationen
Bibliographie Uta Klusmann / Mareike Kunter / Ulrich Trautwein
Die Entwicklung des Beanspruchungserlebens bei Lehrerinnen und Lehrern in Abhängigkeit beruflicher Verhaltensstile
2009.
()
€ [D] 15,00
Artikelnummer PEU20090304
Autor Uta Klusmann, Mareike Kunter, Ulrich Trautwein
Erscheinungsdatum 17.11.2004
Portofreier Versand

Portofreier Versand

innerhalb von Deutschland, Österreich, Belgien, Luxemburg, den Niederlanden und der Schweiz
Kauf auf Rechnung

Kauf auf Rechnung

Persönlicher Service

Persönlicher Service