Nadine Spörer, Joachim C. Brunstein, Cornelia Glaser

Aumerksamkeitskontrolle als Indikator der Selbstregulation und ihr Einfluss auf Schulleistungen: Ergebnisse einer Längsschnittanalyse

Sofort lieferbar

Digitale Ausgabe

Die meisten unserer E-Books - egal ob PDF- oder EPUB-Format - sind Adobe-DRM kopiergeschützt. Bei Ausnahmen ist dies in der Beschreibung des Produktes vermerkt. Für Produkte mit Adobe-DRM Kopierschutz benötigen Sie die kostenlose Software Adobe Digital Editions sowie eine Adobe ID für die Personalisierung. Lesen Sie mehr dazu in unseren FAQ. Bitte beachten Sie, dass Sie Inhalte von E-Books mit Adobe-DRM Kopierschutz nicht ausdrucken können.
Ausgenommen vom Adobe-DRM Kopierschutz sind grundsätzlich alle Zeitschriften-Artikel.

15,00 € inkl. MwSt.
PDF
In einer Studie mit 195 Schülern untersuchten wir über den Zeitraum eines Schuljahrs hinweg, wie sich Selbstregulation (hier: Aufmerksamkeitskontrolle) und Schulleistung wechselseitig beeinflussen. Jeweils zu Beginn der 8. und 9. Klasse bearbeiteten die Schüler einen Fragebogen, den R. Schwarzer (1996) entwickelt hat, um individuelle Differenzen in der Selbstregulation zu messen. Als Leistungsmaße wurden die Durchschnittsnote in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch sowie das Ergebnis eines Mathematiktests (TIMSS-Aufgaben) erfasst. Pfadanalysen ergaben folgende Befunde: Hohe Selbstregulation sagte positive Veränderungen in der TIMSSLeistung vorher. Umgekehrt prognostizierten bessere TIMSS-Leistungen eine Steigerung der Selbstregulation im Verlauf eines Jahres. Ähnliche Befunde ergaben sich für die Noten: Gute selbstregulatorische Fertigkeiten sagten eine Verbesserung des Notendurchschnitts vorher; bessere Noten prognostizierten umgekehrt eine Erhöhung selbstregulatorischer Kompetenzen in der Wahrnehmung der Schüler. Theoretische Implikationen (Welche Vermittlungsprozesse mediieren die Beziehung zwischen Selbstregulation und Leistung?) und praktische Schlussfolgerungen (Wie kann Selbstregulation im Unterricht gefördert werden?) dieser Befunde werden abschließend diskutiert.
Mehr Informationen
Bibliographie Nadine Spörer / Joachim C. Brunstein / Cornelia Glaser
Aumerksamkeitskontrolle als Indikator der Selbstregulation und ihr Einfluss auf Schulleistungen: Ergebnisse einer Längsschnittanalyse
2006.
()
€ [D] 15,00
Artikelnummer PEU20060101
Autor Nadine Spörer, Joachim C. Brunstein, Cornelia Glaser
Erscheinungsdatum 17.11.2004
Portofreier Versand

Portofreier Versand

innerhalb von Deutschland, Österreich, Belgien, Luxemburg, den Niederlanden und der Schweiz
Kauf auf Rechnung

Kauf auf Rechnung

Persönlicher Service

Persönlicher Service