Wolfgang Schulz

Jugendmedienschutz in Europa - Die Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste

Sofort lieferbar

Digitale Ausgabe

Die meisten unserer E-Books - egal ob PDF- oder EPUB-Format - sind Adobe-DRM kopiergeschützt. Bei Ausnahmen ist dies in der Beschreibung des Produktes vermerkt. Für Produkte mit Adobe-DRM Kopierschutz benötigen Sie die kostenlose Software Adobe Digital Editions sowie eine Adobe ID für die Personalisierung. Lesen Sie mehr dazu in unseren FAQ. Bitte beachten Sie, dass Sie Inhalte von E-Books mit Adobe-DRM Kopierschutz nicht ausdrucken können.
Ausgenommen vom Adobe-DRM Kopierschutz sind grundsätzlich alle Zeitschriften-Artikel.

12,00 € inkl. MwSt.
Jugendmedienschutz in Europa bedeutet stets eine Abwägung zwischen tradierten nationalen Kontrollmechanismen sowie kulturell unterschiedlichen Bewertungs- maßstäben und dem Anspruch, einheitliche bzw. vergleichbare Standards im Medienbereich zu erreichen. Die Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste, die Nachfolgerichtlinie zur sogenannten Fernsehrichtlinie, die seit Ende 2007 mit einem erweiterten Anwendungsbereich auch nicht-lineare Medien und damit einen Teil der Internet-Angebote einbezieht, ist ein Instrument auf dem Weg dahin.
Mehr Informationen
Bibliographie Wolfgang Schulz
Jugendmedienschutz in Europa - Die Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste
2009.
()
€ [D] 12,00
Artikelnummer KJUG20090102
Autor Wolfgang Schulz
Erscheinungsdatum 12.12.2006
Portofreier Versand

Portofreier Versand

innerhalb von Deutschland, Österreich, Belgien, Luxemburg, den Niederlanden und der Schweiz
Kauf auf Rechnung

Kauf auf Rechnung

Persönlicher Service

Persönlicher Service