Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an

Martina Wolf

„Und dann habe ich Anhaltspunkte für eine Kindeswohlgefährdung einfach ausgeblendet und gehofft, dass es nicht ganz so schlimm kommen wird…“

Frühförderfachkräfte im Dilemma zwischen Verantwortung und Überforderung
Sofort lieferbar

Alle unsere E-Books sind DRM-kopiergeschützt. Sie benötigen die kostenlose Software Adobe Digital Editions sowie eine Adobe ID für die Personalisierung. Lesen Sie mehr dazu in unseren FAQ. Bitte beachten Sie, dass Sie Inhalte von DRM-geschützten E-Books nicht ausdrucken können.
Für das Herunterladen und Lesen von Zeitschriften-Artikeln benötigen Sie keine Adobe ID.

10,00 € inkl. MwSt.
PDF
Das Wohl des Kindes ist in aller Munde und das Bemühen darum eine Selbstverständlichkeit. So scheint es jedenfalls. Eine klare Aufgabe für Familie, Gesellschaft und ganz besonders für Menschen, die im professionellen Kontext mit Kindern und ihren Familien zusammenarbeiten.
Dennoch gibt es immer wieder Kinder, die schwer misshandelt werden oder denen es in erheblichem Ausmaß an einer verlässlichen Fürsorge und der unterstützenden Begleitung durch die Bezugspersonen fehlt. Zwar erhalten viele der betroffenen Familien bereits seit Jahren Unterstützung durch unterschiedliche Fachleute und Institutionen, aber die – wie auch immer geartete – Notbremse wird nicht gezogen.
Mehr Informationen
DOI 10.2378/fi2021.art11d
Bibliographie Martina Wolf
„Und dann habe ich Anhaltspunkte für eine Kindeswohlgefährdung einfach ausgeblendet und gehofft, dass es nicht ganz so schlimm kommen wird…“
Frühförderfachkräfte im Dilemma zwischen Verantwortung und Überforderung
2021.
ISBN
Artikelnummer FI20210206
Autor Martina Wolf
Erscheinungsdatum 19.03.2021
Portofreier Versand

Portofreier Versand

innerhalb von Deutschland, Österreich, Belgien, Luxemburg, den Niederlande und der Schweiz
Kauf auf Rechnung

Kauf auf Rechnung

Persönlicher Service

Persönlicher Service