Erika Landau

Mut zur Begabung (PDF-E-Book)


2. Auflage 1999. 201 Seiten. 11 Abb. 3 Tab.

(978-3-497-61113-3) E-Book
Preis E-Book: € [D] 20.99
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

"Dieses Buch ist für die Begabten und ihre Umgebung geschrieben. Es soll sie stärken, so daß sie den Mut haben, ihre Begabung zu realisieren. Wie weit es jemand wagt, seine kreativen Fähigkeiten zu verwirklichen, ist von seiner Umwelt abhängig. Unsere Gesellschaft ist konformistisch. In ihr herrschen ziemlich rigide Vorstellungen davon, was in einem Kind wann entwickelt werden sollte. Individuelle Fähigkeiten und Begabungen werden dabei oft an den Rand gedrängt. Aber weder das Individuum noch die Gesellschaft kann und darf es sich leisten, auf kreative Fähigkeiten zu verzichten. Wir müssen Begabung herausfordern und fördern!
Jedes Kind hat schon seine eigene Begabung. Eltern und Lehrer z. B. können ein Kind vielfältig fördern. Aber Vorsicht: Bei ausschließlich kognitiver Stimulierung bleibt die Persönlichkeit des Kindes als ganzes unreif. Nur das Zusammenspiel zwischen einer Umgebung, die emotionell wie intellektuell herausfordert, und den Fähigkeiten des Kindes führt zur Verwirklichung seiner Begabung. Die Zusammenhänge von Stimulation, Begabung und Kreativität zeige ich mit vielen Beispielen aus meiner langjährigen Erfahrung in diesem Buch: Mut zur Begabung!" E.L.

Inhalt

"Die Einsamkeit des Langstreckenläufers"
Die Kreative Einstellung
Die kreative Persönlichkeit
Kreatives Verhalten und Denken
Der kreative Prozeß
Kreativität und Intelligenz
Das begabte Kind
Eigenschaften, Geschlechtsunterschiede,
Soziale Integration
Die kreative Einstellung zur Erziehung der Begabten
Begabte Benachteiligte
Aggression als kreative Energie
Liebe und Hass
Manifestation der Aggression bei Begabten
Eltern und ihr begabtes Kind
Das kreative fördernde Elternhaus
Entwicklung der Interessengebiete
Probleme, die Eltern bei ihren begabten Kindern
sehen
Das Spielmodell in der Umwelt der Begabten
Führungsqualitäten ("Leadership") und
Verantwortung
Kreatives Denken für die Zukunft

Das Inhaltsverzeichnis können sie sich als Word-Datei hier herunterladen

Pressestimmen

"Erika Landaus Buch Mut zur Begabung ist der gelungene Versuch einer Synthese aus einschlägiger Praxis im Umgang mit begabten Kindern und wissenschaftlichen Erkenntnissen."
Psychologie in Erziehung und Unterricht

Autoreninformation

Dr. phil. Erika Landau, gründete vor 31 Jahren das "Institut zur Förderung der Wissenschaften und Künste für Kinder und Jugendliche" an der Universität Tel Aviv. Sie ist zugleich Psychotherapeutin in eigener Praxis und Supervisorin am Psychotherapeutischen Institut der Medizinischen Fakultät der Universität Tel Aviv. Ihre Publikationen über Kreativität, Begabung, Spiel und Zukunftsforschung in Psychotherapie und Erziehung sind in acht Sprachen weltweit bekannt (u. a. das erste Buch von Frau Dr. Landau im Ernst Reinhardt Verlag "Psychologie der Kreativität" (1969), erw. Neuauflage 1984 unter dem Titel "Kreatives Erleben").