Matthias Rüter / Frank Mayer

Mein Kind kann hören (PDF-E-Book)

Tipps zur sprachlichen Anregung von Kleinkindern mit dem Cochlear Implant

Mit einem Vorwort von Roland Laszig

1. Auflage 2001. 28 Seiten. 12 Abb.

(978-3-497-61075-4) E-Book
Preis E-Book: € [D] 14.99
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

Wenn gehörlose Kinder mit dem Cochlear Implant, einer Innenohrprothese, versorgt werden, können sie "hören" - aber noch nicht "verstehen". Ein langer Spracherwerbsprozess beginnt, der, wie auch bei normalhörenden Kindern, Jahre dauern wird.
Dieser Ratgeber zeigt, wie Eltern ihr Kind in diesem Prozess begleiten können. Er ist aus der täglichen Praxis zweier erfahrener Therapeuten entstanden und orientiert sich an der natürlichen Eltern-Kind-Kommunikation. Eltern und Therapeuten betroffener Kinder erhalten viele Anregungen und Antworten auf wichtige Fragen:
Wie geht es nach der Operation weiter?
Was kann mit einem Cochlear Implant erreicht werden, was nicht?
Wie können Eltern ihr Kind unterstützen, dass es Hören, Verstehen und Sprechen lernt?

Inhalt

Einleitung
Die tägliche Funktionskontrolle
Das Kind hört jetzt
Warum Kinder mit Cochlear Implant nicht gleich Sprache verstehen und sprechen können
Die ersten Hörerfahrungen mit Geräuschen: Wie kann Ihr Kind Geräusche kennen lernen?
Was veranlasst Babys und Kleinkinder zu kommunizieren und zu sprechen?
Wie können Eltern sprachlich mit ihrem Kind umgehen?
Darf man Gesten verwenden?

Das vollständige und ausführliche Inhaltsverzeichnis können Sie sich als PDF-Datei Inhaltsverzeichnis herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).

Autoreninformation

Matthias Rüter, Hörgeschädigtenpädagoge, Audiologe, Pädagogischer Leiter am "Implant Centrum Freiburg"
Frank Mayer, Logopäde am "Implant Centrum Freiburg" und in freier Praxis