Ingrid Gissel-Palkovich

Case Management im ASD (PDF-E-Book)

Ein Artikel aus dem Handbuch ASD, 2. Auflage

DOI 10.2378/asda2.art16
(Handbuch Allgemeiner Sozialer Dienst, 2. Auflage)

1. Auflage 2015. 24 Seiten.

(978-3-497-60754-9) E-Book
Preis E-Book: € [D] 24
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

Case Management (CM) ist ein fallbezogenes Handlungskonzept mit dem Ziel einer kooperativen, effektiven und effizienten Hilfeleistung. Es verknüpft methodische Elemente der personenbezogenen Beratung und Unterstützung mit Elementen des fallbezogenen Managements (Fallsteuerung). Darüber hinaus verbindet es die fallbezogene Arbeit mit fallübergreifenden Maßnahmen u.a. der Netzwerkarbeit (Systemsteuerung). Seine Einführung erfordert Prozesse der Organisationsentwicklung unter Beteiligung der Mitarbeiter und der internen und externen Kooperationspartner des ASD. CM beinhaltet Risiken und Chancen für eine adressatenorientierte, die Fachlichkeit und Professionalität des ASD stärkende Soziale Arbeit, die bei der Entwicklung von ASD-spezifischen CM-Konzepten und bei deren Umsetzung zu berücksichtigen sind (kritische Erfolgsfaktoren).

Autoreninformation

Gissel-Palkovich, Ingrid, Prof. Dr. phil., Dipl.-Päd., Dipl. Sozialarb.; Professorin für Soziale Arbeit mit den Schwerpunkten "Konzepte und Methoden Sozialer Arbeit sowie Soziale Arbeit bei öffentlichen und freien Trägern" an der Fachhochschule in Kiel, Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit; ingrid.gissel-palkovich@fh-kiel.de