Michael Behnisch / Prof. Dr. Michael Winkler

Soziale Arbeit und Naturwissenschaft (PDF-E-Book)

Einflüsse, Diskurse, Perspektiven


1. Auflage 2011. 244 Seiten. 9 Abb.

(978-3-497-60013-7) E-Book
Preis E-Book: € [D] 23.99
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

Ist ADHS ausschließlich genetisch begründbar? Oder basiert Hyperaktivität auf Beziehungsstörungen mit den primären Bezugspersonen? Welche Rolle spielen Umweltgilfte als Auslöser?
Naturwissenschaftliche Erkenntnisse werfen viele Fragen auf. Mit Blick auf unterschiedliche Handlungsfelder – z. B. Jugendhilfe, frühkindliche Bildung und Erziehung, Soziale Altenarbeit, Erwachsenenbildung – spüren die AutorInnen des Bandes der Frage nach, wie die vielfältigen Erkenntnisse interpretiert werden und in die klassischen sozialen Arbeitsfelder Eingang finden.

Inhalt

Erster Teil: Positionen in veränderten Handlungsfeldern
Früherkennung und Prävention von Entwicklungsstörungen. Medizinisierung und Pädagogisierung der frühen Kindheit aus praxisanalytischer Perspektive
Verhaltensauffälligkeiten im Kindes- und Jugendalter. AD(H)S im Spannungsfeld von Erziehungswissenschaft und Naturwissenschaften
Zur Relevanz naturwissenschaftlicher Erkenntnisse für die Versorgungs- und Kooperationsperspektiven zwischen Jugendhilfe und Jugendpsychiatrie
Gesundheitsprävention und Gesundheitsförderung im Kindes- und Jugendalter. Soziale Arbeit als Erfüllungsgehilfin der Gesundheitswissenschaften?
Von der Kindheit zur Jugend. Pubertätskonstruktionen in pädagogischen Fachdiskursen und ihre Effekte für pädagogisches Handeln
Evolutionsbiologische und entwicklungspsychologische Erkenntnisse und ihre Relevanz für die Geschlechterpädagogik
Einüben, Üben, Ausüben. Körperbildung in Kursen der Erwachsenenbildung
Körperbezogene Wahrnehmung. Zur Übersetzung neurowissenschaftlicher Erkenntnisse in die (sozial)pädagogische Praxis
Soziale Altenarbeit. Vom Nutzen eines autobiographischen Gedächtnisses als Wandlungskontinuum für den Alternsprozess und der Gefahr des Verlusts durch eine Demenz

Zweiter Teil: Sozialpolitik und Menschenbild -- Veränderungen im sozialpädagogischen Denken
Neo-soziale Körperpolitiken in der Sozialen Arbeit. Eine sozialpolitische Vergewisserung
Die Natur des Menschen und das Leben als Person. Naturalistische Herausforderungen der Sozialen Arbeit
Das Menschenbild des neurophysiologischen Determinismus. Mögliche Entgegnungen und deren Implikationen für den Erziehungsprozess
Entwicklungspsychiatrische und psychodynamische Diagnostik als Grundlage interdisziplinärer Intervention bei Kindern und Jugendlichen

Das vollständige und ausführliche Inhaltsverzeichnis können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).

Autoreninformation

Prof. Dr. Michael Behnisch lehrt Methoden und Konzepte der Sozialen Arbeit an der FH Frankfurt a. M.

Prof. Dr. Michael Winkler, hat den Lehrstuhl für Allg. Pädagogik und Theorie der Sozialpädagogik am Inst. für Bildung und Kultur der Friedrich-Schiller-Univ.Jena inne.

Leseprobe

Eine Leseprobe können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).