Otto Speck / Helmut Hollmann / Franz Peterander / Heidi Simoni / Renate Walthes (Hg.)

Frühförderung interdisziplinär

Zeitschrift für Frühe Hilfen und frühe Förderung benachteiligter, entwicklungsauffälliger und behinderter Kinder




€ [D] 29,00 / € [A] 29,90
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Organ der Vereinigung für
Interdisziplinäre Frühförderung e. V.

Erscheinungsweise: vierteljährlich

Online Zugang zum aktuellen Heft und zum Archiv unter www.reinhardt-journals.de
Jahresumfang: 248 Seiten
Jahresabonnement privat inkl. Online-Einzelplatzlizenz:
€ 59,-
Abonnement Buchhandel/Institutionen inkl. Online-Einzelplatzlizenz: € 85,-
Ein Abonnement mit Online-Mehrplatzlizenz (Zugriff über IP-Range-Erkennung) können Sie für nur 285,- Euro p.a. unter journals@reinhardt-verlag.de bestellen. Bitte geben Sie bei der Bestellung auch gleich Ihre IP-Range mit an.
Mitglieder-/Studentenabonnement privat*: € 47,20
Mitgliederabonnement Institutionen: € 68,-
Einzelheft (auch aus früheren Jahrgängen): € 29,-
Gebundene Jahrgänge bis 1997: € 50,-

(jeweils zzgl. Versandkosten: jährl.: Dtl. € 9,95 / Ausl.: € 14,-)

* Studenten und Mitglieder der Vereinigung für Interdisziplinäre Frühförderung e. V. erhalten 20% Ermäßigung auf den jew. Jahresabonnementpreis gegen Vorlage der Studenten- bzw. Mitgliedsbestätigung.

Wenn Sie zum Binden Ihrer Hefte eine Einbanddecke möchten, bitten wir Sie, diese jeweils bis zum 31. Oktober beim Verlag vorzubestellen.

Preis für E-Artikel: € 10,-
(alle Preise inkl. Gesetzl. MwSt.)

Kurztext

Der Focus der 1982 gegründeten Zeitschrift liegt auf der Förderung benachteiligter, entwicklungsauffälliger und behinderter Kinder von der Geburt bis zum Schulbeginn. Das System der „Interdisziplinären Frühförderung“ beruht auf einem ganzheitlichen, systemisch-ökologischen Ansatz, dem weltweit große Bedeutung zukommt. In den Frühförderstellen arbeiten ExpertInnen aus medizinischen und pädagogisch-psychologischen Fachdisziplinen im Team eng zusammen. Kennzeichen dieses Förderkonzeptes ist der hohe Stellenwert der Familienorientierung in allen Phasen der Diagnostik, Früherziehung und Therapie.
Frühförderung interdisziplinär bietet wissenschaftliche Grundlagen und Überblicke zu allen relevanten Themen in der Frühförderung. Sie berichtet über Modelle, Methoden und die Praxis in den unterschiedlichen Entwicklungsphasen der frühen Kindheit.

Gerne senden wir Ihnen vorab ein Probeheft der Zeitschrift.

Inhalt

Manuskripte senden Sie bitte an:

Sybille Lindstedt
Arbeitsstelle Frühförderung Bayern, Päd. Abt. • Seidlstr. 18a • D-80335 München
Tel. (089) 545898-20 • Fax (089) 545898-29 • Lindstedt@affby.de

Dr. med. Renate Berger
Arbeitsstelle Frühförderung Bayern, Med. Abt. • Seidlstr. 18a • D-80335 München
Tel. (089) 54 58 98-44 • Fax (089) 54 58 98-45 • Berger@affby.de

Die Autorenrichtlinien für die Manuskripterstellung können Sie sich hier herunterladen.

Pressestimmen

Die Mediadaten können Sie sich hier als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).

Leseprobe

Zwei Leseproben können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen):

Klaus Sarimski/Markus Lang: Praxis familienorientierter Arbeit

Marina Kammermeier/Markus Paulus: Kooperatives Handeln