Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete (VHN)

Herausgeber: Hartmann, Erich / Herz, Birgit / Kuhl, Jan

1. Auflage Heft 3, 2006.

€ [D] 28,00 / € [A] 28,00

Ulrich Heimlich, Isabel Behr:
Inklusive Qualität in Kindertageseinrichtungen
Inclusive Quality in Day Care Centres

2006, 200-212

Das Projekt QUINTE (Qualitätsstandards für die Integrationsentwicklung in Kindergärten der Landeshauptstadt München) basiert auf einem ökologischen Mehrebenenmodell der Qualitätsentwicklung, das letztlich, ausgehend von Kindern mit besonderen Bedürfnissen und ihren Eltern, über das gemeinsame Spiel in der integrativen Gruppe und die Zusammenarbeit im Team auf die Entwicklung einer inklusiven Kindertageseinrichtung mit entsprechenden externen Unterstützungssystemen abzielt. Die integrative Qualität ist in den integrativen Kindergärten der Landeshauptstadt München bereits zum gegenwärtigen Zeitpunkt gut entwickelt. Die pädagogischen Fachkräfte sind überwiegend zufrieden mit der integrativen Qualität, die Eltern sogar noch etwas deutlicher. Im Ergebnis sind 26 Qualitätsstandards für die Integration in der frühen Kindheit entwickelt worden, die nun in die Praxis der Kindertageseinrichtungen implementiert werden.

Keywords: Integration in der frühen Kindheit, Qualitätsmessung, Kindergartenskala (KES-R), Qualitätsstandards

Das Projekt QUINTE (Qualitätsstandards für die Integrationsentwicklung in Kindergärten der Landeshauptstadt München) basiert auf einem ökologischen Mehrebenenmodell der Qualitätsentwicklung, das letztlich, ausgehend von Kindern mit besonderen Bedürfnissen und ihren Eltern, über das gemeinsame Spiel in der integrativen Gruppe und die Zusammenarbeit im Team auf die Entwicklung einer inklusiven Kindertageseinrichtung mit entsprechenden externen Unterstützungssystemen abzielt. Die integrative Qualität ist in den integrativen Kindergärten der Landeshauptstadt München bereits zum gegenwärtigen Zeitpunkt gut entwickelt. Die pädagogischen Fachkräfte sind überwiegend zufrieden mit der integrativen Qualität, die Eltern sogar noch etwas deutlicher. Im Ergebnis sind 26 Qualitätsstandards für die Integration in der frühen Kindheit entwickelt worden, die nun in die Praxis der Kindertageseinrichtungen implementiert werden.

English Abstract (engl.) | PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht