Psychologie in Erziehung und Unterricht

Zeitschrift für Forschung und Praxis

Herausgeber: Köller, Olaf / Lewalter, Doris / Saalbach, Henrik / Walper, Sabine

1. Auflage Heft 4, 2005.

€ [D] 58,00 / € [A] 59,70

Inge Murjahn, Karina Latoska, Michael Borg-Laufs:
Computergestützte Rechtschreibförderung mit dem Programm COLLI
Computerised Orthographic Training with the COLLI Program

2005, 261-271

Nach einer Einführung zur Computernutzung in der Rechtschreibförderung werden zwei Evaluationsstudien (N = 16; N = 30) der Durchführung des Rechtschreib-Trainingsprogrammes „COLLI“ in zwei Erziehungsberatungsstellen vorgestellt. Es werden Einzelfalldesigns verwendet. Varianzanalysen ergaben signifikante Verbesserungen der Rechtschreibleistung. Die Ergebnisse waren unabhängig von Alter, besuchter Schulform, Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit, der Ausprägung einer Anstrengungsvermeidungsmotivation (AV-Motivation) sowie dem Vorhandensein von komorbiden psychischen Auffälligkeiten. Zudem war der Fördererfolg weitgehend unabhängig von der Variable „Geschlecht“. Durch das Training wurde die Konzentrationsleistung der Kinder nicht verbessert. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Fördermaßnahme einen positiven Einfluss auf die AV-Motivation ausübt.

Keywords: Computer, Rechtschreibtraining, Legasthenie, Lernstörungen, Anstrengungsvermeidung

Nach einer Einführung zur Computernutzung in der Rechtschreibförderung werden zwei Evaluationsstudien (N = 16; N = 30) der Durchführung des Rechtschreib-Trainingsprogrammes „COLLI“ in zwei Erziehungsberatungsstellen vorgestellt. Es werden Einzelfalldesigns verwendet. Varianzanalysen ergaben signifikante Verbesserungen der Rechtschreibleistung. Die Ergebnisse waren unabhängig von Alter, besuchter Schulform, Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit, der Ausprägung einer Anstrengungsvermeidungsmotivation (AV-Motivation) sowie dem Vorhandensein von komorbiden psychischen Auffälligkeiten. Zudem war der Fördererfolg weitgehend unabhängig von der Variable „Geschlecht“. Durch das Training wurde die Konzentrationsleistung der Kinder nicht verbessert. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Fördermaßnahme einen positiven Einfluss auf die AV-Motivation ausübt.

English Abstract (engl.) | PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht