Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete (VHN)

Herausgeber: Hartmann, Erich / Herz, Birgit / Kuhl, Jan

1. Auflage Heft 4, 2015.

€ [D] 28,00 / € [A] 28,00

DOI: 10.2378/vhn2015.art41d
Andre Schindler:
Rezension: Stöppler, Reinhilde (2014): Einführung in die Pädagogik bei geistiger Behinderung.

2015, 357-358

Diese Einführung in die Pädagogik bei geistiger Behinderung beschäftigt sich mit einem heterogenen Personenkreis, der lange von Bildung und sozialer Teilhabe ausgeschlossen worden ist. Die Geschichte der jüngsten Disziplin der Sonderpädagogik zeigt einen Wandel in ihren Leitideen (Zuspruch der Bildungsfähigkeit, Normalisierung, Selbstbestimmung, Empowerment, Partizipation) und eine damit verbundene Entwicklung von Exklusion über Segregation zur Integration von Menschen mit einer geistigen Behinderung. Ein sehr wichtiger Meilenstein auf dem langen Weg zur Inklusion und gleichberechtigten Teilhabe ist die UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK), welche die heutige Situation von Menschen mit einer Behinderung bedeutsam prägt.

Diese Einführung in die Pädagogik bei geistiger Behinderung beschäftigt sich mit einem heterogenen Personenkreis, der lange von Bildung und sozialer Teilhabe ausgeschlossen worden ist. Die Geschichte der jüngsten Disziplin der Sonderpädagogik zeigt einen Wandel in ihren Leitideen (Zuspruch der Bildungsfähigkeit, Normalisierung, Selbstbestimmung, Empowerment, Partizipation) und eine damit verbundene Entwicklung von Exklusion über Segregation zur Integration von Menschen mit einer geistigen Behinderung. Ein sehr wichtiger Meilenstein auf dem langen Weg zur Inklusion und gleichberechtigten Teilhabe ist die UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK), welche die heutige Situation von Menschen mit einer Behinderung bedeutsam prägt.

PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht