Psychologie in Erziehung und Unterricht

Zeitschrift für Forschung und Praxis

Herausgeber: Köller, Olaf / Lewalter, Doris / Saalbach, Henrik / Walper, Sabine

Heft 4, 2019.

€ [D] 58,00 / € [A] 59,70

DOI: 10.2378/peu2019.art21d
Thorben Jansen, Cristina Vögelin, Nils Machts, Prof. Dr. Stefan Keller, Prof. Dr. Jens Möller:
Empirische Arbeit: Das Schülerinventar ASSET zur Beurteilung von Schülerarbeiten im Fach Englisch
The Student Inventory ASSET for Judging Students’ Performances in the Subject English

2019, 303-315

Die psychologische Forschung zur Urteilsgenauigkeit, welche den Kern der diagnostischen Kompetenz darstellt, konzentrierte sich meist auf die Frage, wie gut Lehrkräfte in der Lage sind, Leistungen von Lernenden korrekt zu beurteilen. Oft werden dabei generische Merkmale analysiert und Fachspezifika vernachlässigt. In den vorliegenden Studien wird mit dem Schülerinventar ASSET ein digitales Instrument vorgestellt, mit dem die Beurteilung von englischsprachigen Lernertexten anhand fachdidaktisch begründeter Kriterien untersucht werden kann. Es wurden drei Experimente durchgeführt, in denen Probanden jeweils vier argumentative Essays anhand holistischer und analytischer Skalen beurteilten. Die Qualität der Texte wurde variiert und jedem Text ein Name zugeordnet, der das Geschlecht bzw. den Migrationshintergrund der Lernenden anzeigte. Unsere Ergebnisse zeigen, dass Probanden in ihren Urteilen klar zwischen Texten mit hoher und niedriger Qualität unterscheiden. In keiner der Studien wurden Unterschiede in der Beurteilung aufgrund der Namen der Lernenden gefunden. Diskutiert werden die Einsatzmöglichkeiten des Schülerinventars ASSET in experimentellen Studien und zu Ausbildungs- und Trainingszwecken im Lehramtsstudium.

Summary: Judgment accuracy is an essential component of teachers’ diagnostic competence. Research on judgment accuracy typically focused on teachers’ ability to judge students’ performance correctly, investigating generic student characteristics, and little work has examined subject-specific factors influencing teacher judgments. This article introduces the digital research tool Student Inventory ASSET which enables empirical investigations of teachers’ assessments of authentic student texts. In three experiments, pre-service teachers assessed English argumentative essays using holistic and analytic rating scales. The given texts were either of high or low overall text quality and student names were randomly assigned to each text to vary student gender and apparent student ethnic group allocation. Results showed that participants were able to distinguish reliably between texts of high and low overall text quality. Student gender and ethnic group appeared to have no systematic influence. Potential applications of the Student Inventory ASSET in experimental studies and in teacher trainings are discussed.

Keywords: Teacher judgments, diagnostic competence, writing assessment, student characteristics, Student Inventory

Deutsch Abstract (dt.) | PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht