Einführung in die Pädagogik bei Lernbeeinträchtigungen

Mit zahlreichen Übungsaufgaben
Herausgeber: Werning, Rolf / Lütje-Klose, Birgit

4. überarbeitete Auflage 2016. 272 Seiten. 2 Abb.

UTB-M (978-3-8252-4726-3) kt

Über die Zeitschrift

Dieses Lehrbuch richtet sich vor allem an Studierende des Faches “Pädagogik bei Lernbeeinträchtigungen”, aber auch an Vertreter anderer pädagogischer Fachrichtungen. Die Autoren führen kompakt in die Disziplin ein: Sie definieren, wann Schülerinnen und Schüler als lernbeeinträchtigt gelten, diskutieren die theoretischen Positionen des Faches, stellen didaktische Konzepte des Unterrichtes vor. Und sie eröffnen Perspektiven der Förderung auf organisatorischer und konzeptioneller Ebene.

Die Einführungsreihe vermittelt Studierenden der Sonder- und Heilpädagogik in den Anfangssemestern ein kompaktes Grundwissen in den einzelnen Themengebieten der Sonder- und Heilpädagogik. Die verständlich geschriebenen Lehrbücher bieten einen Überblick über die wichtigsten Inhalte der jeweiligen Disziplin. Theoretische Grundlagen werden um praxisnahe Fallbeispiele ergänzt. Der didaktische Aufbau mit Marginalienspalte und Glossar erleichtert den Studierenden das Lernen mit dem Buch. Übungsfragen dienen der unmittelbaren Lernzielkontrolle und regen zur weiterführenden Diskussion und zur Vertiefung des Stoffes an.

StiftOnlinematerial zum Download:
Lösungen zu den Übungsaufgaben aus dem Lehrbuch

Autorenhinweise

Das vollständige und ausführliche Inhaltsverzeichnis können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).

Leseprobe

Eine Leseprobe können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).

Einzelhefte/PrePrint