Bruno W. Nikles

Institutionen und Organisationen der Sozialen Arbeit

Eine Einführung


1. Auflage 2008. 148 Seiten. 44 Abb.

UTB-S (978-3-8252-3058-6) kt
€ [D] 15,99 / € [A] 16,50
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

Kompakt und griffig beschreibt der Autor den institutionellen Rahmen der Sozialen Arbeit in Deutschland. Ausgehend von den unterschiedlichen Ebenen bei Bund, Ländern und Kommunen sowie den Einrichtungen und Diensten in den verschiedenen Arbeitsfeldern (Sozial-, Jugend-, Gesundheitshilfe u.a.m.) werden Organisation und Tätigkeitsfelder erklärt. Eine nützliche Orientierungshilfe, die Studierenden den Zugang zu Trägern und Tätigkeitsfeldern erschließt.

StiftSie können sich hier eine Auswahl an Abbildungen aus dem Buch kostenlos herunterladen. Die Datei ist als PDF mit Adobe Acrobat Reader (neueste Version) zu öffnen.

Inhalt

Einführung
Sozialpolitik, Soziale Sicherung, Soziale Arbeit
Dienste, Träger, Verbände
Ebenen und Zuständigkeiten
Handlungsfelder der Sozialen Arbeit
Kommunale Sozialverwaltung
Wohlfahrtsorganisationen
Jugendorganisationen
Selbsthilfegruppen und -organisationen
Gesellschaftsrechtliche Formen
Finanzierungsquellen und -formen
Kommunikation und Kooperation
Ausbildung und Beruf

Autoreninformation

Prof. Dr. Bruno W. Nikles, lehrt Soziologie und Sozialplanung an der Universität Duisburg-Essen, FB Bildungswiss.; Geschäftsführender Direktor des Instituts für Soziale Arbeit und Sozialpolitik; Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder und Jugendschutz e.V. (BAJ), Berlin (Zeitschrift „Kinder und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis“)