Andrea Beetz / Meike Heyer

Leseförderung mit Hund

Grundlagen und Praxis

(mensch & tier)

2. aktualisierte Auflage 2020. 131 Seiten. 18 Abb. 2 Tab.

(978-3-497-02997-6) kt
€ [D] 23,90 / € [A] 24,60
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

Tierisch gute Zuhörer

Einigen Kindern fällt es besonders schwer, lesen zu lernen. Hunde können diesen Kindern wertvolle Unterstützer bei der Leseförderung sein und dazu beitragen, sie zum Lesen zu motivieren und Ruhe, Konzentration sowie Spaß am Lesen zu fördern.

Die Autorinnen führen in die verschiedenen Ansätze des „Lesens mit Hund“ ein und erläutern neben Grundlagen zur Lesekompetenz die Indikationen und Hintergründe der positiven Effekte für die Leseförderung. Sie gehen auf die Voraussetzungen bei Hund, pädagogischer Fachkraft, Kind und Setting ein. Anschauliche Beispiele geben einen Einblick in die Praxis der Leseförderung mit Hund.

Inhalt

Das vollständige und ausführliche Inhaltsverzeichnis können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).

Zielgruppe

LehrerInnen, ErzieherInnen und (Sozial-)PädagogInnen, in Beruf und Ausbildung, die Hunde zur Leseförderung einsetzten möchten.

Autoreninformation

Dr. Andrea Beetz ist Dipl.-Psychologin. Sie lehrt und forscht an der IUBH Internationale Hochschule als Professorin u.a. zur Mensch-Tier-Beziehung und zu tiergestützten Interventionen.

Meike Heyer M.Ed., Oldenburg, hat Sonderpädagogik studiert und ist Fachreferentin für den Einsatz von Hunden in der Schule in Deutschland.

Leseprobe

Eine Leseprobe können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).