Sabine Lederle

Lucky und das Geheimnis

Wie man sich aus einer schwierigen Situation befreien kann

Mit Illustrationen von Manuela Kral Mit Ideen für die pädagogische Arbeit als Online-Material (Reihe Lucky-Bücher)

1. Auflage 2020. 34 Seiten. Innenteil vierfarbig.

(978-3-497-02981-5) gebunden
ca. € [D] 18,90 / € [A] 19,50
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

erscheint ca. 9/2020

Kurztext

Wenn Luckys Frauchen lange arbeiten muss, verbringt er seine Zeit in der Nachmittagsbetreuung mit anderen Hunden. Eines Tages setzt der große, weiße Hund Groll Lucky unter Druck und bedroht ihn. Groll verbietet Lucky, mit anderen darüber zu sprechen. Wie kann Lucky sich aus dieser schwierigen Lage befreien? Denn schließlich darf man Geheimnisse nicht verraten… oder doch? Dieses Vorlese- und Mitmachbuch bezieht Kinder mit gezielten Fragen in die Geschichte ein. Es zeigt, wie Vertrauen und Freundschaft helfen können, sich von emotionalen Belastungen zu befreien und wie man mit schlechten Geheimnissen umgehen kann. Als Arbeitsmaterial zum Thema „soziales Lernen“ kann es in der Schulklasse, in Kleingruppen oder im Einzelsetting eingesetzt werden.

Zielgruppe

ErzieherInnen, SozialpädagogInnen, HeilpädagogInnen, (Förderschul-)LehrerInnen, Eltern

Autoreninformation

Sabine Lederle, Erzieherin, Dipl.-Sozialpädagogin, Fachkraft für tiergestützte Sozialarbeit, gründete mit „dogik – Pädagogik mit Hund“ ein Weiterbildungszentrum für tiergestützte Pädagogik und ist in einer Schule im Kreis Offenbach am Main tätig.