Donald W. Winnicott

Kind, Familie und Umwelt

Aus dem Englischen übersetzt von Ursula Seemann.
Englischen von Ursula Seemann.
(Beiträge zur Kinderpsychotherapie; 5)

6. Auflage 2020. 234 Seiten.

(978-3-497-02907-5) kt
€ [D] 39,90 / € [A] 41,10
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

Wir wissen heute, dass die ersten Eindrücke des Säuglings und Kleinkindes für sein Leben mitbestimmend sind. Darum ist es so wichtig, dass die Eltern verstehen lernen, was für ein Wesen das Kleinkind ist und wie sie seine Bedürfnisse besser befriedigen können. Dieses Verständnis für seine Lebenssituation vermittelt der Verfasser in Ausführungen zum Mutter-Kind-Verhältnis und über die wichtige Rolle des Vaters, um so ein angemessenes Familienklima zu schaffen.

Inhalt

Das vollständige und ausführliche Inhaltsverzeichnis können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).

Zielgruppe

KinderpsychologInnen, KinderpsychotherapeutInnen, -analytikerInnen, KinderpsychiaterInnen, PädiaterInnen

Autoreninformation

Der britische Kinderarzt und Psychoanalytiker Donnald W. Winnicott (1896–1971) gehört zu den Pionieren der Kinderpsychotherapie.

Leseprobe

Eine Leseprobe können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).