Psychologie in Erziehung und Unterricht

Zeitschrift für Forschung und Praxis

Herausgeber: Köller, Olaf / Lewalter, Doris / Saalbach, Henrik / Walper, Sabine

1. Auflage Heft 3, 2006.

€ [D] 58,00 / € [A] 59,70

Stephan Dutke, Katja Singleton:
Psychologie im Lehramtsstudium: Relevanzurteile erfahrener Lehrkräfte
Psychology in Teacher Education: Experienced Teachers Judge the Relevance of Psychological Topics

2006, 226-231

In einer Fragebogenstudie schätzten 233 erfahrene Lehrkräfte die Relevanz psychologischer Themen für das Lehramtsstudium und die Weiterbildung von Lehrerinnen und Lehrern ein. Die Themensammlung basierte auf dem von der Deutschen Gesellschaft für Psychologie vorgeschlagenen Rahmencurriculum. Die Ergebnisse zeigen neben generell hohen Relevanzeinschätzungen themenspezifische Unterschiede: So wurde eher handlungsrelevanten Themen wie „Intervention und Beratung“ Vorrang vor vermeintlich theorieorientierten Inhalten, wie „Entwicklungspsychologische Grundlagen“ gegeben. Auch psychologische Themen, die die Schule als Organisation betreffen, wurden als weniger relevant bewertet. In allen Themenbereichen zeigten sich schulart- und dienstalterabhängige Urteilsunterschiede.

Summary: In a questionnaire survey, 233 experienced school teachers judged the relevance of psychological topics for the education of teachers. The collection of topics was based on a curricular framework suggested by Deutsche Gesellschaft für Psychologie (German Psychological Association). Results indicated that the relevance of psychological knowledge in teaching varied for different topics. More action-oriented content areas such as “Intervention and Counseling” were preferred over seemingly theory-guided contents such as “Basics of Developmental Psychology”. Psychological topics concerning the school as an organization were also considered less relevant. Furthermore, there were judgmental differences dependent on the type of school participants worked at and their work experience.

Keywords: Psychology in teacher education

Deutsch Abstract (dt.) | PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht