mensch & pferd international

Zeitschrift für Förderung und Therapie mit dem Pferd

Herausgeber: Beetz, Andrea / Debuse, Dorothée / Isenbügel, Ewald / Riedel, Meike / Struck, Henrike / Welsche, Mone

1. Auflage Heft 1, 2017.

€ [D] 23,00 / € [A] 23,00

DOI: 10.2378/mup2017.art06d
Ute Slojewski, Uta Heselhaus:
Recht & Sicherheit: Qualitätssicherung: Die Bedeutung angemessener Honorare in der Pferdegestützten Intervention

2017, 32-34

Die Frage der Finanzierung ist für alle Fachkräfte, die im Bereich Pferdegestützter Interventionen tätig sind, immer wieder von großer Bedeutung. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die auf selbständiger Basis in diesem Berufsfeld arbeiten. Um repräsentative Daten der wirtschaftlichen Situation zu erheben, führte der Berufsverband für Fachkräfte Pferdegestützter Interventionen (PI) bereits im Frühjahr 2014 eine erste Befragung unter seinen Mitgliedern durch. Ziel war es, einen Überblick über die aktuelle Honorar- und Vergütungssituation der Fachkräfte in der PI zu bekommen. Das Ergebnis bestätigte die überaus schwierige Situation im Bereich der Finanzierung Pferdegestützter Interventionen: […]

Die Frage der Finanzierung ist für alle Fachkräfte, die im Bereich Pferdegestützter Interventionen tätig sind, immer wieder von großer Bedeutung. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die auf selbständiger Basis in diesem Berufsfeld arbeiten. Um repräsentative Daten der wirtschaftlichen Situation zu erheben, führte der Berufsverband für Fachkräfte Pferdegestützter Interventionen (PI) bereits im Frühjahr 2014 eine erste Befragung unter seinen Mitgliedern durch. Ziel war es, einen Überblick über die aktuelle Honorar- und Vergütungssituation der Fachkräfte in der PI zu bekommen. Das Ergebnis bestätigte die überaus schwierige Situation im Bereich der Finanzierung Pferdegestützter Interventionen: […]

PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht