Frühförderung interdisziplinär

Zeitschrift für Frühe Hilfen und frühe Förderung benachteiligter, entwicklungsauffälliger und behinderter Kinder

Herausgeber: Speck, Otto / Hollmann, Helmut / Peterander, Franz / Simoni, Heidi / Walthes, Renate

1. Auflage Heft 3, 2015.

€ [D] 29,00 / € [A] 29,90

DOI: 10.2378/fi2015.art18d
Klaus Sarimski:
Dabeisein ist nicht alles - oder doch?
To be included is not all they need - isn't it?

2015, 141-151

Die soziale Teilhabe von Kindern mit sehr schwerer und mehrfacher Behinderung stellt die pädagogischen Fachkräfte vor besondere Herausforderungen. Das gilt für inklusive und sonderpädagogische Kindergärten gleichermaßen. Es wird über eine quantitative explorative Studie mit vier Kindern in integrativen Kindergärten und sechs Kindern in sonderpädagogischen Kindergärten berichtet. In Videoaufzeichnungen von Kreisaktivitäten, gemeinsamen Mahlzeiten und Freispielzeiten werden die sozialen Kontakte der Kinder mit anderen Kindern der Gruppe analysiert. Die Häufigkeit sozialer Kontakte, individuelle Unterschiede und Verhaltensformen, die zum Gelingen der Kontakte beitragen, werden diskutiert.

Keywords: Soziale Teilhabe, Schwere Behinderung, soziale Kontakte, individuelle Unterschiede

Die soziale Teilhabe von Kindern mit sehr schwerer und mehrfacher Behinderung stellt die pädagogischen Fachkräfte vor besondere Herausforderungen. Das gilt für inklusive und sonderpädagogische Kindergärten gleichermaßen. Es wird über eine quantitative explorative Studie mit vier Kindern in integrativen Kindergärten und sechs Kindern in sonderpädagogischen Kindergärten berichtet. In Videoaufzeichnungen von Kreisaktivitäten, gemeinsamen Mahlzeiten und Freispielzeiten werden die sozialen Kontakte der Kinder mit anderen Kindern der Gruppe analysiert. Die Häufigkeit sozialer Kontakte, individuelle Unterschiede und Verhaltensformen, die zum Gelingen der Kontakte beitragen, werden diskutiert.

English Abstract (engl.) | PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht