unsere jugend

Die Zeitschrift für Studium und Praxis der Sozialpädagogik

Herausgeber: Kurz-Adam, Maria / Lippmann, Claus / Merten, Roland / Speck, Karsten

1. Auflage Heft 6, 2015.

€ [D] 16,00 / € [A] 16,50

DOI: 10.2378/uj2015.art43d
Andrés Nader:
Die „Roma-Schulmediation“ der RAA Berlin

2015, 257-261

Ziel der Roma-Schulmediation ist die Verbesserung der Bildungschancen junger Roma, falls sie Unterstützung brauchen, sowie die langfristige Inklusion aller Kinder und Jugendlichen im Bildungsbereich: gleichberechtigte Teilhabe mit gleichberechtigtem Zugang. Im Folgenden wird dargestellt, wie dieses Ziel durch eine optimale Zusammenarbeit von Schule und Familie erreicht werden kann.

Ziel der Roma-Schulmediation ist die Verbesserung der Bildungschancen junger Roma, falls sie Unterstützung brauchen, sowie die langfristige Inklusion aller Kinder und Jugendlichen im Bildungsbereich: gleichberechtigte Teilhabe mit gleichberechtigtem Zugang. Im Folgenden wird dargestellt, wie dieses Ziel durch eine optimale Zusammenarbeit von Schule und Familie erreicht werden kann.

PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht