Frühförderung interdisziplinär

Zeitschrift für Frühe Hilfen und frühe Förderung benachteiligter, entwicklungsauffälliger und behinderter Kinder

Herausgeber: Speck, Otto / Hollmann, Helmut / Peterander, Franz / Simoni, Heidi / Walthes, Renate

1. Auflage Heft 1, 2015.

€ [D] 29,00 / € [A] 29,90

DOI: 10.2378/fi2015.art04d
Barbara Senckel:
Aus der Praxis: "Ich sag es dir - und du wirst es verstehen"

2015, 46-50

Emotionale Verletzungen, zum Beispiel in der Eingewöhnungsphase in die Kita, können beim Kind zu heftigen Irritationen in der Bindungsorganisation führen, die sich zur Bindungsstörung verfestigen können. Doch lassen sich problematische (Beziehungs-)Folgen einer traumatischen Erfahrung auflösen, wenn das belastende Geschehen dem Kind liebevoll, sachlich korrekt, aber positiv konnotiert, verbal widergespiegelt wird, sodass es emotional integriert und verarbeitet werden kann. Am Beispiel des zweijährigen Jonathan, der durch eine für ihn ungünstige und unverständliche Situationsgestaltung in der Kita emotional schwer irritiert wurde, wird das konkrete Vorgehen dargestellt.

Emotionale Verletzungen, zum Beispiel in der Eingewöhnungsphase in die Kita, können beim Kind zu heftigen Irritationen in der Bindungsorganisation führen, die sich zur Bindungsstörung verfestigen können. Doch lassen sich problematische (Beziehungs-)Folgen einer traumatischen Erfahrung auflösen, wenn das belastende Geschehen dem Kind liebevoll, sachlich korrekt, aber positiv konnotiert, verbal widergespiegelt wird, sodass es emotional integriert und verarbeitet werden kann. Am Beispiel des zweijährigen Jonathan, der durch eine für ihn ungünstige und unverständliche Situationsgestaltung in der Kita emotional schwer irritiert wurde, wird das konkrete Vorgehen dargestellt.

PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht