mensch & pferd international

Zeitschrift für Förderung und Therapie mit dem Pferd

Herausgeber: Beetz, Andrea / Debuse, Dorothée / Isenbügel, Ewald / Riedel, Meike / Struck, Henrike / Welsche, Mone

1. Auflage Heft 3, 2014.

€ [D] 23,00 / € [A] 23,00

DOI: 10.2378/mup2014.art17d
Peer Fiesel:
Recht & Sicherheit: Aktuelle Rechtsprechung und rechtliche Hinweise

2014, 129-134

Obwohl täglich zahlreiche Verträge über die Unterbringung von Pferden geschlossen werden, ist der Vertragstyp nicht speziell gesetzlich geregelt. Streitigkeiten entstehen häufig über die Kündigungsfristen, die Haftung bei „Beschädigung“ des Pferdes und das Pfandrecht an dem Tier. Oftmals versuchen die Stallbetreiber durch die Verträge ihre Haftung einzuschränken und ein Pfandrecht am Pferd zu begründen. Da sie es sind, die an Vertragsmustern interessiert sind, werden diese häufig auch zu ihren Gunsten formuliert.

Obwohl täglich zahlreiche Verträge über die Unterbringung von Pferden geschlossen werden, ist der Vertragstyp nicht speziell gesetzlich geregelt. Streitigkeiten entstehen häufig über die Kündigungsfristen, die Haftung bei „Beschädigung“ des Pferdes und das Pfandrecht an dem Tier. Oftmals versuchen die Stallbetreiber durch die Verträge ihre Haftung einzuschränken und ein Pfandrecht am Pferd zu begründen. Da sie es sind, die an Vertragsmustern interessiert sind, werden diese häufig auch zu ihren Gunsten formuliert.

PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht