unsere jugend

Die Zeitschrift für Studium und Praxis der Sozialpädagogik

Herausgeber: Kurz-Adam, Maria / Lippmann, Claus / Merten, Roland / Speck, Karsten

1. Auflage Heft 6, 2014.

€ [D] 16,00 / € [A] 16,50

DOI: 10.2378/uj2014.art31d
Till Sträter, Sabine Behn:
Inklusion von MigrantInnen in und durch Sport

2014, 271-280

Das durch die Europäische Union geförderte Projekt Sport Inclusion Network (SPIN) setzt sich zum Ziel, die Inklusion und Beteiligung von MigrantInnen in und durch den Breitensport europaweit zu fördern und zu verbessern. Im Rahmen des Projektes wurden verschiedene Beispiele aus mehreren europäischen Ländern zusammengetragen, die auf unterschiedlichen Ebenen und mit unterschiedlichen Ansätzen versuchen, diesem Ziel näher zu kommen. Im Folgenden werden einige dieser Good-Practice-Beispiele vorgestellt, die sich auf Jugendliche beziehen und versuchen, an deren Lebenswelt anzusetzen.

Das durch die Europäische Union geförderte Projekt Sport Inclusion Network (SPIN) setzt sich zum Ziel, die Inklusion und Beteiligung von MigrantInnen in und durch den Breitensport europaweit zu fördern und zu verbessern. Im Rahmen des Projektes wurden verschiedene Beispiele aus mehreren europäischen Ländern zusammengetragen, die auf unterschiedlichen Ebenen und mit unterschiedlichen Ansätzen versuchen, diesem Ziel näher zu kommen. Im Folgenden werden einige dieser Good-Practice-Beispiele vorgestellt, die sich auf Jugendliche beziehen und versuchen, an deren Lebenswelt anzusetzen.

PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht