unsere jugend

Die Zeitschrift für Studium und Praxis der Sozialpädagogik

Herausgeber: Kurz-Adam, Maria / Lippmann, Claus / Merten, Roland / Speck, Karsten

1. Auflage Heft 6, 2014.

€ [D] 16,00 / € [A] 16,50

DOI: 10.2378/uj2014.art27d
Nils Havermann:
Fußball und Fernsehen

2014, 242-246

Gibt es irgendeine Bewegung in Deutschland, die im 20. Jahrhundert erfolgreicher war als der Fußballsport? Während Parteien, Kirchen und Gewerkschaften kontinuierlich Mitglieder verloren, verzeichnet der DFB als Dachverband des deutschen Fußballs ständig Zuwächse. Grund dafür ist nicht allein die Attraktivität des Sports. Die große Begeisterung für das runde Leder wurde in Deutschland durch das Fernsehen gefördert. Als in den achtziger Jahren andere Möglichkeiten der Freizeitgestaltung aufkamen und den Rang des Fußballs als populärste Sportart streitig machten, entwickelte es neue Formen der TV-Berichterstattung und machte dadurch den heutigen Fußball-Boom erst möglich.

Gibt es irgendeine Bewegung in Deutschland, die im 20. Jahrhundert erfolgreicher war als der Fußballsport? Während Parteien, Kirchen und Gewerkschaften kontinuierlich Mitglieder verloren, verzeichnet der DFB als Dachverband des deutschen Fußballs ständig Zuwächse. Grund dafür ist nicht allein die Attraktivität des Sports. Die große Begeisterung für das runde Leder wurde in Deutschland durch das Fernsehen gefördert. Als in den achtziger Jahren andere Möglichkeiten der Freizeitgestaltung aufkamen und den Rang des Fußballs als populärste Sportart streitig machten, entwickelte es neue Formen der TV-Berichterstattung und machte dadurch den heutigen Fußball-Boom erst möglich.

PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht