Frühförderung interdisziplinär

Zeitschrift für Frühe Hilfen und frühe Förderung benachteiligter, entwicklungsauffälliger und behinderter Kinder

Herausgeber: Speck, Otto / Hollmann, Helmut / Peterander, Franz / Simoni, Heidi / Walthes, Renate

1. Auflage Heft 1, 2014.

€ [D] 29,00 / € [A] 29,90

DOI: 10.2378/fi2014.art02d
Maria Teresa Diez Grieser:
Präventionsprojekte und Migration
Preventive projects and migration

2014, 16-25

Vor dem Hintergrund eigener Forschungserfahrungen mit Präventionsprojekten für Familien mit Kindern im Kleinkind- und Vorschulalter diskutiert die Autorin die Notwendigkeit, das Thema "Präventionsprojekte im Migrationskontext" primär als eine Frage der Passung zu verstehen. Am Beispiel der Ergebnisse aus der Evaluation des Programms schritt:weise in der Schweiz wird aufgezeigt, welche Faktoren für die Passung zwischen Angebot und Zielgruppe wichtig sein können.

Summary: Taking into account personal research experience with preventive projects for families with toddlers and preschool children, the author discusses the necessity to understand the prevention discourse in the migratory context primarily as a question of matching. Using the results gained from the evaluation of the program schritt:weise in Switzerland, it is demonstrated which factors could be important in improving the matching between services and the target group.

Keywords: Prevention projects, early intervention, migration, matching

Deutsch Abstract (dt.) | PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht