mensch & pferd international

Zeitschrift für Förderung und Therapie mit dem Pferd

Herausgeber: Beetz, Andrea / Debuse, Dorothée / Isenbügel, Ewald / Riedel, Meike / Struck, Henrike / Welsche, Mone

1. Auflage Heft 4, 2013.

€ [D] 23,00 / € [A] 23,00

DOI: 10.2378/mup2013.art07d
Maren Lepthien, Sybille Friedrich, Martina Feistritzer:
Pferdecoaching zur therapeutischen Unterstützung traumatisierter und psychisch beeinträchtigter junger Menschen
Equine-facilitated Coaching of Traumatised Adolescents

2013, 164-173

Der Artikel beschäftigt sich mit der Frage, ob Pferdegestützte Interventionen eine Erfolg versprechende Unterstützung für die Therapie von traumatisch belasteten Menschen darstellen. Die Fragestellung entstand aus einem Pferdecoaching-Projekt, das von Juli 2009 bis Juli 2010 unter Beteiligung der Universität Hamburg durchgeführt wurde. Teilnehmer waren sechs junge Erwachsene (fünf Frauen und ein Mann) mit traumatisch bedingtem psychiatrischem Hintergrund (aber unterschiedlichen Diagnosen), die bei zwei Hamburger Jugendhilfeträgern stationär untergebracht waren. Die Evaluation basierte auf einem Methoden-Mix von qualitativer und quantitativer Datenerhebung.

Keywords: Pferdecoaching, Pferdegestützte Intervention, Selbstwirksamkeit, Traumatherapie, Jugendhilfe

Der Artikel beschäftigt sich mit der Frage, ob Pferdegestützte Interventionen eine Erfolg versprechende Unterstützung für die Therapie von traumatisch belasteten Menschen darstellen. Die Fragestellung entstand aus einem Pferdecoaching-Projekt, das von Juli 2009 bis Juli 2010 unter Beteiligung der Universität Hamburg durchgeführt wurde. Teilnehmer waren sechs junge Erwachsene (fünf Frauen und ein Mann) mit traumatisch bedingtem psychiatrischem Hintergrund (aber unterschiedlichen Diagnosen), die bei zwei Hamburger Jugendhilfeträgern stationär untergebracht waren. Die Evaluation basierte auf einem Methoden-Mix von qualitativer und quantitativer Datenerhebung.

English Abstract (engl.) | PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht