Frühförderung interdisziplinär

Zeitschrift für Frühe Hilfen und frühe Förderung benachteiligter, entwicklungsauffälliger und behinderter Kinder

Herausgeber: Speck, Otto / Hollmann, Helmut / Peterander, Franz / Simoni, Heidi / Walthes, Renate

1. Auflage Heft 4, 2012.

€ [D] 29,00 / € [A] 29,90

Peter Bünder:
Eltern-Kind-Konzepte auf den Punkt gebracht: Videoberatung nach der Marte-Meo-Methode

2012, 207-210

Die Marte-Meo-Methode wurde von der Holländerin Maria Aarts entwickelt. Es ist eine Weiterentwicklung des ursprünglichen "Orion-Hometrainings" aus den 1970er Jahren, welches von Maria Aarts und Harry Biemans in der stationären Einrichtung "De Widdonck" in Limburg/Holland entwickelt wurde. Aus diesem Ansatz entwickelte sich in parallelen Prozessen zum einen das "Video-Home-Training - VHT" (Biemans), zum anderen die Marte-Meo-Methode (Aarts)

Die Marte-Meo-Methode wurde von der Holländerin Maria Aarts entwickelt. Es ist eine Weiterentwicklung des ursprünglichen "Orion-Hometrainings" aus den 1970er Jahren, welches von Maria Aarts und Harry Biemans in der stationären Einrichtung "De Widdonck" in Limburg/Holland entwickelt wurde. Aus diesem Ansatz entwickelte sich in parallelen Prozessen zum einen das "Video-Home-Training - VHT" (Biemans), zum anderen die Marte-Meo-Methode (Aarts)

PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht