unsere jugend

Die Zeitschrift für Studium und Praxis der Sozialpädagogik

Herausgeber: Kurz-Adam, Maria / Lippmann, Claus / Merten, Roland / Speck, Karsten

1. Auflage Heft 6, 2012.

€ [D] 16,00 / € [A] 16,50

DOI: 10.2378/uj2012.art23d
Daniel Speer, Laura Menger, Sebastian Jende:
Nicht warten bis zum Knast. Aggressionsschwellentrainings mit rechtsextremen Gewalttätern im Jugendarrest

2012, 242-253

Nach einer intensiven Debatte vor allem in den 1990er Jahren ist die sozialpädagogische Arbeit mit rechtsextremen Jugendlichen zunehmend aus dem Blickfeld geraten. Gleichzeitig werden in Deutschland laut Strafverfolgungsstatistik jährlich ca. 20.000 junge Menschen zu Jugendarrest verurteilt, für die es während der Vollstreckung kaum pädagogische Angebote gibt. Ein Trainingskurs in Thüringen verbindet beides.

Nach einer intensiven Debatte vor allem in den 1990er Jahren ist die sozialpädagogische Arbeit mit rechtsextremen Jugendlichen zunehmend aus dem Blickfeld geraten. Gleichzeitig werden in Deutschland laut Strafverfolgungsstatistik jährlich ca. 20.000 junge Menschen zu Jugendarrest verurteilt, für die es während der Vollstreckung kaum pädagogische Angebote gibt. Ein Trainingskurs in Thüringen verbindet beides.

PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht