unsere jugend

Die Zeitschrift für Studium und Praxis der Sozialpädagogik

Herausgeber: Kurz-Adam, Maria / Lippmann, Claus / Merten, Roland / Speck, Karsten

1. Auflage Heft 4, 2011.

€ [D] 16,00 / € [A] 16,50

DOI: 10.2378/uj2011.art16d
Lorenz korgel:
Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus

2011, 154-159

Rechtsextremismus, Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus kann es in der einen oder anderen Spielart überall geben: in der Nachbarschaft, in kommunalen Parlamenten, auf dem Schulhof, im Sport- oder im Jugendclub, in der Disco usf. Eine Beratung zur Problembearbeitung in solch unterschiedlichen Handlungsfeldern muss vielseitig sein und vor allem mobil. In allen Bundesländern wurden mit dem Bundesprogramm „kompetent. für Demokratie“ (Laufzeit 2007 bis 2010) Beratungsnetzwerke mit angegliederten Beratungsteams ins Leben gerufen, die vor Ort die Akteure bei einer selbstständigen Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus unterstützen. Eine Vereinbarung über die Qualitätsstandards Mobiler Beratung festigt jetzt die Qualität der Beratung als Unterstützung und Partner demokratischer Gemeinwesen.

Rechtsextremismus, Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus kann es in der einen oder anderen Spielart überall geben: in der Nachbarschaft, in kommunalen Parlamenten, auf dem Schulhof, im Sport- oder im Jugendclub, in der Disco usf. Eine Beratung zur Problembearbeitung in solch unterschiedlichen Handlungsfeldern muss vielseitig sein und vor allem mobil. In allen Bundesländern wurden mit dem Bundesprogramm „kompetent. für Demokratie“ (Laufzeit 2007 bis 2010) Beratungsnetzwerke mit angegliederten Beratungsteams ins Leben gerufen, die vor Ort die Akteure bei einer selbstständigen Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus unterstützen. Eine Vereinbarung über die Qualitätsstandards Mobiler Beratung festigt jetzt die Qualität der Beratung als Unterstützung und Partner demokratischer Gemeinwesen.

PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht