mensch & pferd international

Zeitschrift für Förderung und Therapie mit dem Pferd

Herausgeber: Beetz, Andrea / Debuse, Dorothée / Isenbügel, Ewald / Riedel, Meike / Struck, Henrike / Welsche, Mone

1. Auflage Heft 1, 2011.

€ [D] 23,00 / € [A] 23,00

DOI: 10.2378/mup2011.art03d
Marion Drache, Sabine Schickendantz:
Das "Einsteller-Modell" für die Bereitstellung von Therapiepferden

2011, 24-26

Die Ausstattung von Reittherapie-Zentren mit geeigneten Pferden ist oftmals schwierig und kostspielig, vor allem, wenn das gesamte Spektrum von Förderung und Therapie mit dem Pferd angeboten werden soll und viele, möglichst verschiedene Pferde benötigt werden. Die Pferde müssen entweder von den jeweiligen Zentren finanziert werden oder sie befinden sich im privaten Besitz der Therapeuten, die sie selbst einsetzen oder zur Verfügung stellen. Wir möchten hier am Beispiel einer bereits existierenden Einrichtung für Therapeutisches Reiten ein „Einsteller-Modell“ für die Bereitstellung von Therapiepferden vorstellen, in dem sich die Interessen des Therapiezentrums mit denen der Therapeuten und der Pferdebesitzer in besonderer Weise ergänzen.

Die Ausstattung von Reittherapie-Zentren mit geeigneten Pferden ist oftmals schwierig und kostspielig, vor allem, wenn das gesamte Spektrum von Förderung und Therapie mit dem Pferd angeboten werden soll und viele, möglichst verschiedene Pferde benötigt werden. Die Pferde müssen entweder von den jeweiligen Zentren finanziert werden oder sie befinden sich im privaten Besitz der Therapeuten, die sie selbst einsetzen oder zur Verfügung stellen. Wir möchten hier am Beispiel einer bereits existierenden Einrichtung für Therapeutisches Reiten ein „Einsteller-Modell“ für die Bereitstellung von Therapiepferden vorstellen, in dem sich die Interessen des Therapiezentrums mit denen der Therapeuten und der Pferdebesitzer in besonderer Weise ergänzen.

PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht