unsere jugend

Die Zeitschrift für Studium und Praxis der Sozialpädagogik

Herausgeber: Kurz-Adam, Maria / Lippmann, Claus / Merten, Roland / Speck, Karsten

1. Auflage Heft 1, 2011.

€ [D] 16,00 / € [A] 16,50

DOI: 10.2378/uj2011.art03d
Hanna Permien:
Freiheitsentzug in der Jugendhilfe - Chance oder (erneutes) Scheitern?

2011, 17-25

Der folgende Beitrag setzt sich - vor dem Hintergrund einer eigenen Studie zu den "Wirkungen und Nebenwirkungen" von freiheitsentziehenden Maßnahmen (FM) in der Jugendhilfe (Permien 2010) - zum einen mit dem Beitrag von A.-J. Schröder in diesem Heft auseinander, ergänzend zu der kritischen Würdigung von M. Schwabe (ebenfalls in diesem Heft), der ich weitgehend zustimme. Zum anderen sollen die Ergebnisse der Studie kurz vorgestellt werden. Der Titel "Chance oder (erneutes) Scheitern?" meint nicht nur das, was eine Erziehungshilfe mit Freiheitsentzug für die davon betroffenen Kinder und Jugendlichen bedeuten kann, sondern betrifft auch diese Erziehungshilfe selbst: Von ihr versprechen sich derzeit wieder eine zunehmende Zahl von Fachleuten aus der Sozialpädagogik, der Jugendpsychiatrie und der Justiz Chancen - FM könnten aber auch (erneut) scheitern, wie die Fürsorgeerziehung früherer Zeiten (vgl. Wensierski 2006).

Der folgende Beitrag setzt sich - vor dem Hintergrund einer eigenen Studie zu den "Wirkungen und Nebenwirkungen" von freiheitsentziehenden Maßnahmen (FM) in der Jugendhilfe (Permien 2010) - zum einen mit dem Beitrag von A.-J. Schröder in diesem Heft auseinander, ergänzend zu der kritischen Würdigung von M. Schwabe (ebenfalls in diesem Heft), der ich weitgehend zustimme. Zum anderen sollen die Ergebnisse der Studie kurz vorgestellt werden. Der Titel "Chance oder (erneutes) Scheitern?" meint nicht nur das, was eine Erziehungshilfe mit Freiheitsentzug für die davon betroffenen Kinder und Jugendlichen bedeuten kann, sondern betrifft auch diese Erziehungshilfe selbst: Von ihr versprechen sich derzeit wieder eine zunehmende Zahl von Fachleuten aus der Sozialpädagogik, der Jugendpsychiatrie und der Justiz Chancen - FM könnten aber auch (erneut) scheitern, wie die Fürsorgeerziehung früherer Zeiten (vgl. Wensierski 2006).

PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht