Frühförderung interdisziplinär

Zeitschrift für Frühe Hilfen und frühe Förderung benachteiligter, entwicklungsauffälliger und behinderter Kinder

Herausgeber: Speck, Otto / Hollmann, Helmut / Peterander, Franz / Simoni, Heidi / Walthes, Renate

Heft 4, 2019.

€ [D] 29,00 / € [A] 29,90

DOI: 10.2378/fi2019.art24d
Matthias Lütolf, Dr. Simone Schaub:
Soziale Teilhabe von Kindern mit Behinderung in der Kindertagesstätte
Social participation of children with disabilities in early childhood education

2019, 176-190

Inklusion in Kindertagesstätten ist in der Schweiz ein junges Phänomen und ihr Gelingen wenig erforscht. Diese explorative Studie untersucht die Soziale Teilhabe von Kindern mit Behinderung exemplarisch. In Videoaufnahmen wurde das Verhalten von Kindern mit (n=10) und ohne Behinderung (n=11) während des Freispiels analysiert und die Soziale Teilhabe anhand von zwei Aspekten verglichen: Beteiligung in Spiel- und Gruppenprozessen und Interaktionen. Die Ergebnisse verweisen auf eine hohe Soziale Teilhabe der Kinder mit Behinderung. Unterschiede zeigten sich in einer häufigeren passiven Teilhabe sowohl hinsichtlich der Beteiligung am Spiel als auch der Interaktionen sowie häufigeren Übergängen zwischen Aktivitäten.

Keywords: Inklusion, Frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung, Behinderung, Soziale Teilhabe, Beobachtung

Inklusion in Kindertagesstätten ist in der Schweiz ein junges Phänomen und ihr Gelingen wenig erforscht. Diese explorative Studie untersucht die Soziale Teilhabe von Kindern mit Behinderung exemplarisch. In Videoaufnahmen wurde das Verhalten von Kindern mit (n=10) und ohne Behinderung (n=11) während des Freispiels analysiert und die Soziale Teilhabe anhand von zwei Aspekten verglichen: Beteiligung in Spiel- und Gruppenprozessen und Interaktionen. Die Ergebnisse verweisen auf eine hohe Soziale Teilhabe der Kinder mit Behinderung. Unterschiede zeigten sich in einer häufigeren passiven Teilhabe sowohl hinsichtlich der Beteiligung am Spiel als auch der Interaktionen sowie häufigeren Übergängen zwischen Aktivitäten.

English Abstract (engl.) | PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht