Psychologie in Erziehung und Unterricht

Zeitschrift für Forschung und Praxis

Herausgeber: Köller, Olaf / Lewalter, Doris / Saalbach, Henrik / Walper, Sabine

Heft 1, 2019.

€ [D] 58,00 / € [A] 59,70

DOI: 10.2378/peu2019.art05d
Martin Bonsen:
Diskussion: Veränderung von Schule und Unterricht

2019, 69-71

Die in dem Themenheft „Implementation von Veränderung in Schulen“ veröffentlichten Beiträge befassen sich mit einem für die schulische Qualitätsdiskussion zentralen Thema. Die Fragen, wie Neuerungen in die Schule gelangen und wie die pädagogische Praxis innoviert und verbessert werden kann, sind seit Jahrzehnten Gegenstand der bildungspolitischen Diskussion. Als Ratgeber dienen sich verschiedene Disziplinen mit je unterschiedlichen Perspektiven an. Einen Schwerpunkt der Diskussion um Schulreform und schulpädagogisch-didaktische Innovationen bildet im deutschsprachigen Raum traditionell die bildungs- und organisationssoziologische Perspektive, welche in der letzten Dekade um politikwissenschaftliche Begriffe (z.B. dem der Governance) ergänzt wurde. [...]

Die in dem Themenheft „Implementation von Veränderung in Schulen“ veröffentlichten Beiträge befassen sich mit einem für die schulische Qualitätsdiskussion zentralen Thema. Die Fragen, wie Neuerungen in die Schule gelangen und wie die pädagogische Praxis innoviert und verbessert werden kann, sind seit Jahrzehnten Gegenstand der bildungspolitischen Diskussion. Als Ratgeber dienen sich verschiedene Disziplinen mit je unterschiedlichen Perspektiven an. Einen Schwerpunkt der Diskussion um Schulreform und schulpädagogisch-didaktische Innovationen bildet im deutschsprachigen Raum traditionell die bildungs- und organisationssoziologische Perspektive, welche in der letzten Dekade um politikwissenschaftliche Begriffe (z.B. dem der Governance) ergänzt wurde. [...]

PDF Volltext



nach obennach oben | zurückzurück zur Übersicht