Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an

Karl-Heinz Menzen

Kunsttherapie mit altersverwirrten Menschen

Sofort lieferbar
24,90 € inkl. MwSt.
Zur Wunschliste hinzufügen
Buch
Will man den fortschreitenden Abbau geistiger Fähigkeiten bei Demenz eindämmen, muss man die noch vorhandenen fördern. Kunsttherapie eignet sich dafür besonders gut, da sie den Menschen mit allen seinen Sinnen anspricht. Beim Sehen, Tasten, Riechen, Malen und Hantieren werden Erinnerungen an die Kindheit, Familie, Freunde, den Beruf wachgerufen. Verloren geglaubte Kenntnisse können wieder zu Tage treten und stärken nicht nur Denken und Orientierung, sondern auch das Selbstwertgefühl. Der Autor stellt die aktuellen Forschungsergebnisse zu Ursachen und Entwicklung der kognitiven, emotionalen und psychosozialen Beeinträchtigungen bei Demenz zusammen. Auf dieser Grundlage entwickelt er Themen und Methoden, mit welchen man Demenzpatienten kunsttherapeutisch fördern kann. Gemeinsam lassen sie Bildwelten entstehen, die die verwirrten Menschen aus ihrer krankheitsbedingten Isolation locken können.
Mit vielen praktischen Vorschlägen, die sich in Altenpflegeheimen, Tagesstätten und in der Gerontopsychiatrie leicht umsetzen lassen!
Mehr Informationen
ISBN 978-3-497-01702-7
EAN 9783497017027
Bibliographie Karl-Heinz Menzen
Kunsttherapie mit altersverwirrten Menschen
(Reinhardts Gerontologische Reihe, 30)
2. Auflage 2008. 152 Seiten. 56 Abb. 4 Tab.
(978-3-497-01702-7) kt
€ [D] 24,90 / € [A] 25,60
Seiten 152
Format kt
Artikelnummer 6943
Autor Karl-Heinz Menzen
Erscheinungsdatum 19.03.2008
Lieferzeit 1-3 Tage
Prof. Dr. Karl-Heinz Menzen leitet den Masterstudiengang Kunsttherapie an der Sigmund Freud Universität Wien. Vom Autor außerdem im Ernst Reinhardt Verlag erschienen: „Grundlagen der Kunsttherapie“.
Portofreier Versand

Portofreier Versand

innerhalb von Deutschland, Österreich, Belgien, Luxemburg, den Niederlanden und der Schweiz
Kauf auf Rechnung

Kauf auf Rechnung

Persönlicher Service

Persönlicher Service