Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an

Ferdinand Klein, Gerhard Neuhäuser

Heilpädagogik als therapeutische Erziehung

Sofort lieferbar
19,90 € inkl. MwSt.
Zur Wunschliste hinzufügen
Buch
Für die interdisziplinären Hilfen der Heil- und Sonderpädagogik führen Ferdinand Klein und Gerhard Neuhäuser den Begriff „therapeutische Erziehung“ ein. Heilpädagogisches Denken und Tun soll aus erzieherischer und ärztlicher Sicht bestimmt werden. An Beispielen der ganzheitlichen Begleitung schwer behinderter Menschen kommt dies im Buch besonders zum Ausdruck -- von der Diagnostik über die medizinische Behandlung bis hin zur Therapie und der pädagogischen Begleitung durch ErzieherInnen und Eltern. Wer sich um therapeutische Erziehung bemüht, steht im Dienst für den Anderen, besonders wenn dieser eine weit reichende Unterstützung zur Partizipation und Teilhabe benötigt. Das Buch liefert die dafür nötigen Grundlagen.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-497-01863-5
EAN 9783497018635
Bibliographie Ferdinand Klein / Gerhard Neuhäuser
Heilpädagogik als therapeutische Erziehung
2006. 215 Seiten. 16 Abb. 3 Tab.
(978-3-497-01863-5) kt
€ [D] 19,90 / € [A] 20,50
Seiten 215
Format kt
Artikelnummer 6421
Autor Ferdinand Klein, Gerhard Neuhäuser
Erscheinungsdatum 01.10.2006
Lieferzeit max. 6 Arbeitstage nach Eingang der Bestellung
Prof. Dr. phil. Ferdinand Klein, Bad Aibling, ehem. Professor für Geistigbehindertenpädagogik, PH Ludwigsburg, Fakultät für Sonderpädagogik, Reutlingen, Gastprofessor comenius-Universität Bratislava und Fakultät für Heilpädagogik Budapest

Prof. em. Dr. med. Gerhard Neuhäuser, Linden, ehem. Leiter des Sozialpädiatr. Zentrums der Univ.klinik Gießen, Mithrsg. der Zeitschrift „Frühförderung interdisziplinär“

Portofreier Versand

Portofreier Versand

innerhalb von Deutschland, Österreich, Belgien, Luxemburg, den Niederlanden und der Schweiz
Kauf auf Rechnung

Kauf auf Rechnung

Persönlicher Service

Persönlicher Service