Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an

Johannes Münder, Barbara Mutke, Bernd Seidenstücker, Britta Tammen, Gabriele Bindel-Kögel

Die Praxis des Kindschaftsrechts in Jugendhilfe und Justiz

Sofort lieferbar

Digitale Ausgabe

Die meisten unserer E-Books sind Adobe-DRM kopiergeschützt. Bei Ausnahmen ist dies in der Beschreibung des Produktes vermerkt. Für Produkte mit Adobe-DRM Kopierschutz benötigen Sie die kostenlose Software Adobe Digital Editions sowie eine Adobe ID für die Personalisierung. Lesen Sie mehr dazu in unseren FAQ. Bitte beachten Sie, dass Sie Inhalte von E-Books mit Adobe-DRM Kopierschutz nicht ausdrucken können.
Ausgenommen vom Adobe-DRM Kopierschutz sind grundsätzlich alle Zeitschriften-Artikel.

25,99 € inkl. MwSt.
PDF
Mit dem neuen Kindschaftsrecht von 1998 wurden die Autonomie der Eltern und die Rechte der Kinder gestärkt. Inwieweit werden die Anforderungen, welche sich aus dem neuen Gesetz ergeben haben, in der Praxis der Jugendhilfe umgesetzt?

Es zeigt sich in der Praxis, dass das gemeinsame Sorgerecht nach Trennung heute der Regelfall ist, dass Eltern vermehrt professionelle Beratungen und die freiwillige Beistandschaft (bei Alleinerziehenden) in Anspruch nehmen. Mittelbar werden dadurch die Rechte der Kinder gestärkt. Probleme zeigen sich aber bei der Umsetzung von Umgangsrechten, dies u. a. dann, wenn Wünsche von Kindern mit denen von Eltern kollidieren. Die Autoren geben einen Überblick über den aktuellen Stand der Umsetzung der Kindschaftsrechtsreform und geben Empfehlungen für eine qualitätsorientierte Weiterentwicklung der Praxis.

Mehr Informationen
ISBN 978-3-497-60316-9
EAN 9783497603169
Bibliographie Johannes Münder / Barbara Mutke / Bernd Seidenstücker / Britta Tammen / Gabriele Bindel-Kögel
Die Praxis des Kindschaftsrechts in Jugendhilfe und Justiz
2007. 236 Seiten. 30 Abb. 11 Tab.
(978-3-497-60316-9) PDF
€ [D] 25,99 / € [A] 27,70
Seiten 236
Format PDF
Artikelnummer 53047
Autor Johannes Münder, Barbara Mutke, Bernd Seidenstücker, Britta Tammen, Gabriele Bindel-Kögel
Erscheinungsdatum 01.05.2007
Prof. Dr. jur. Johannes Münder, TU Berlin
Dr. phil. Barbara Mutke, Dt. Verein f. öffentl./private Fürsorge, Berlin
Prof. Dr. paed. habil. phil. Bernd Seidenstücker, Hochsch. Darmstadt
Ass. jur. Britta Tammen, Hochschule Neubrandenburg
Dr. phil. Gabriele Bindel-Kögel, TU Berlin, Schriftleitung der Zschr. „unsere jugend“
Portofreier Versand

Portofreier Versand

innerhalb von Deutschland, Österreich, Belgien, Luxemburg, den Niederlanden und der Schweiz
Kauf auf Rechnung

Kauf auf Rechnung

Persönlicher Service

Persönlicher Service