Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an

Britta Wiegele, Sophia Poulaki

Hilfe, ich werde vergesslich!

Was Sie für Ihr Gedächtnis tun können und wie man Demenz erkennt
Sofort lieferbar

Digitale Ausgabe

Alle unsere E-Books sind DRM-kopiergeschützt. Sie benötigen die kostenlose Software Adobe Digital Editions sowie eine Adobe ID für die Personalisierung. Lesen Sie mehr dazu in unseren FAQ. Bitte beachten Sie, dass Sie Inhalte von DRM-geschützten E-Books nicht ausdrucken können.
Für das Herunterladen und Lesen von Zeitschriften-Artikeln benötigen Sie keine Adobe ID.

16,99 € inkl. MwSt.
PDF
Ist „vergesslich“ schon „dement“?
Leicht lesbar und anschaulich informiert dieses Buch über die aktuellen Erkenntnisse zu den Themen Gehirn, Gedächtnis, Demenz und Demenzprävention: Ist Vergesslichkeit schon Demenz? Welche Verhaltensweisen schaden dem Gehirn, welche schützen es? Wie wirken sich die Lebensumstände auf eine mögliche Demenzerkrankung aus? Eine wichtige Rolle für ein gutes Gedächtnis spielen geistiges Aktivsein, körperliche Fitness, der richtige Umgang mit Stress und das Pflegen sozialer Kontakte.

Mit Hilfe von Fragebögen und Tests können LeserInnen mögliche Gedächtnisprobleme erkennen. Trainings- und Präventionsübungen für den Alltag helfen dabei, das Gedächtnis fit zu halten. Außerdem zeigen die Autorinnen, wo man bei weitergehenden Fragen fachlichen Rat und medizinische Hilfe findet.

Mehr Informationen
ISBN 978-3-497-60102-8
EAN 9783497601028
Bibliographie Britta Wiegele / Sophia Poulaki
Hilfe, ich werde vergesslich!
Was Sie für Ihr Gedächtnis tun können und wie man Demenz erkennt
Innenteil zweifarbig.
2013. 153 Seiten. 27 Abb. 7 Tab.
(978-3-497-60102-8) PDF
€ [D] 16,99 / € [A] 18,40
Seiten 153
Format PDF
Artikelnummer 51895
Autor Britta Wiegele, Sophia Poulaki
Erscheinungsdatum 13.03.2013
Portofreier Versand

Portofreier Versand

innerhalb von Deutschland, Österreich, Belgien, Luxemburg, den Niederlande und der Schweiz
Kauf auf Rechnung

Kauf auf Rechnung

Persönlicher Service

Persönlicher Service