Heinz-Jürgen Dahme, Norbert Wohlfahrt

Qualität

Ein Beitrag aus dem Handbuch Soziale Arbeit, 4./5. Auflage
Sofort lieferbar

Digitale Ausgabe

10,00 € inkl. MwSt.

Summary „Qualität“

Soziale Dienste sind seit einigen Jahren durch den Sozialgesetzgeber verpflichtet worden, Maßnahmen der Qualitätssicherung oder Qualitätsmanagementsysteme zu implementieren. Die Vorgabe, Qualitätssicherungsmaßnahmen ein- und durchzuführen, ist an Finanzierungsvereinbarungen gekoppelt, so dass solche Maßnahmen mittlerweile flächendeckend in den sozialen Einrichtungen und Sozialbetrieben vorhanden sind. Die Vorgaben für Qualitätsmaßnahmen variieren jedoch stark, und dementsprechend trifft man in den verschiedenen Handlungsfeldern Sozialer Arbeit ganz unterschiedliche Systeme zur Qualitätssicherung an.

Der Artikel gibt einen Überblick über die Qualitätsdebatte in der Sozialen Arbeit und verschiedene Verfahren der Qualitätssicherung, die in sozialen Einrichtungen und Sozialbetrieben am häufigsten anzutreffen sind. Vorgestellt werden u.a.

+Zertifizierungsverfahren nach DIN EN IS0 9000ff

+European Foundation for Qalitity Management – EFQM

+Benchmarking und

+Evaluationsverfahren.

Mehr Informationen
ISBN 978-3-497-60901-7
EAN 9783497609017
Bibliographie Heinz-Jürgen Dahme / Norbert Wohlfahrt
Qualität
Ein Beitrag aus dem Handbuch Soziale Arbeit, 4./5. Auflage
(Ein Artikel aus dem Handbuch Soziale Arbeit, 4./5. Aufl.)
2011. 10 Seiten.
(978-3-497-60901-7) PDF
€ [D] 10,00
Seiten 10
Format PDF
Artikelnummer 51063
Autor Heinz-Jürgen Dahme, Norbert Wohlfahrt
Erscheinungsdatum 02.02.2011

Ausführlichere Informationen über Heinz-Jürgen Dahme erhalten Sie auf der AutorInnenseite von www.handbuch-soziale-arbeit.de

Ausführlichere Informationen über Norbert Wohlfahrt erhalten Sie auf der AutorInnenseite von www.handbuch-soziale-arbeit.de

Portofreier Versand

Portofreier Versand

innerhalb von Deutschland, Österreich, Belgien, Luxemburg, den Niederlanden und der Schweiz
Kauf auf Rechnung

Kauf auf Rechnung

Persönlicher Service

Persönlicher Service