Peter Wolff

Frau Wolff wird wunderlich

Wie die Demenz meiner Mutter unser Leben verändert


1. Auflage 2019. 190 Seiten.

(978-3-497-02897-9) kt
ca. € [D] 19,90 / € [A] 20,50
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

erscheint ca. 9/2019

Kurztext

Clara Wolff tut seltsame Dinge: Unverhofft steht sie im Garten ihres Sohnes und weiß nicht, wie sie hergekommen ist. Ehemals treusorgende Ehefrau, fängt sie an, Haushalt und Gatten zu vernachlässigen. Was ist nur los mit Frau Wolff? Alzheimer? Ein Wechselbad der Gefühle erleben Clara Wolff und ihre Familie, bis die Diagnose steht: Lewy-Body-Demenz. Über Phasen der Bagatellisierung, des Unverständnisses, der Wut und Trauer gelingt es allen schließlich, die Krankheit zu akzeptieren. Denn Clara Wolff bleibt in ihrer neuen Welt die alte: unternehmungslustig und liebenswert. Peter Wolffs Ratgeber zu Demenz macht mit der lebendigen Geschichte seiner Mutter Angehörigen von Menschen mit Demenz Mut, das Unabänderliche anzunehmen und schöne, ja auch komische Momente gemeinsam fröhlich zu genießen.

Zielgruppe

Angehörige von Menschen mit (Lewy-Body-)Demenz, Pflegefachkräfte, ÄrztInnen und alle, die Menschen mit Demenz professionell oder ehrenamtlich betreuen und begleiten

Autoreninformation

Peter Wolff, Köln, war als Betriebswirt tätig. Seine Leidenschaft fürs Schreiben entdeckte er als freier Mitarbeiter bei der „Kölnischen Rundschau“ und beim „Kicker Sportmagazin“.