Reinhold Feldmann / Anke Noppenberger

FAS(D) perfekt!

Innenteil vierfarbig.

1. Auflage 2019. 48 Seiten.

(978-3-497-02873-3) gebunden
ca. € [D] 24,90 / € [A] 25,60
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

erscheint ca. 9/2019

Kurztext

Dieses Bilderbuch erzählt vom kleinen Mo. Mo leidet unter der Fetalen Alkoholspektrum-Störung FAS(D) und lebt bei einer Pflegefamilie. Er erzählt, wie es für ihn ist, mit dieser Störung zu leben, und wie sich seine Welt um ihn herum anfühlt: Dieses Buch hilft, für die Krankheit FAS(D) zu sensibilisieren. Kindgerecht beschreibt und zeigt die Geschichte Alltagssituationen, die FAS(D)-Kinder auf besondere Weise erleben. Die Geschichte eignet sich nicht nur hervorragend für (Pflege-)Eltern, sondern auch im psychosozialen und therapeutischen Arbeitsalltag. Sie wird durch wichtige Informationen für Erwachsene ergänzt: Was ist FAS(D)? Wie zeigt sich die Erkrankung bei betroffenen Kindern? Und mit welchen Problemen haben diese Kinder zu kämpfen?

Zielgruppe

(Pflege-)Eltern betroffener Kinder, PsychotherapeutInnen, PsychologInnen, (Sozial-)PädagogInnen, ErzieherInnen und LehrerInnen

Autoreninformation

Dr. rer. medic. Dipl.-Psych. Reinhold Feldmann, Münster, ist Psychologischer Psychotherapeut und arbeitet in der FAS-Ambulanz in Walstedde. Anke Noppenberger arbeitet als FASD-Coach für Pflegeeltern und in der Sozialpädagogischen Familienhilfe.