Katharina Woellert / Heinz-Peter Schmiedebach

Sterbehilfe (EPUB)


1. Auflage 2008. 104 Seiten. Innenteil zweifarbig.

Preis E-Book: € [D] 4.99
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

Die Diskussion um Sterbehilfe ist hochaktuell und kontrovers. In diesem Band werden die verschiedenen Positionen der beteiligten Berufsgruppen und der Betroffenen ausgewogen vorgestellt. Einleitend wird besonders auf die Bedeutung von Würde und Selbstbestimmung im Zusammenhang mit dem Sterben eingegangen. Erklärungen der rechtlichen Rahmenbedingungen in Deutschland und anderen Ländern runden diese Darstellung ab.

Inhalt

Einführung

1 Sterben und Tod -– grundsätzliche und historische Aspekte
2 Begriffsverwendung
3 Die Rechtslage zur Sterbehilfe
4 Würde und Selbstbestimmung
5 Patientenautonomie in der Praxis und deren Umsetzungsprobleme
6 Öffentlichke

Autoreninformation

Katharina Woellert M.A., wiss. Mitarbeiterin und Prof. Dr. Heinz-Peter Schmiedebach, Direktor, beide am Institut für Geschichte und Ethik der Medizin, Hamburg